Deutlicher Bürgerwille gegen Windpark: 1100 Unterschriften

09. Mai 2014
Sinntal

Von Sinntaler Bürgern seien der IG darüber hinaus noch zahlreiche weitere Stellungnahmen übergeben worden, die ebenfalls dem Schreiben an das RP beigefügt wurden, teilt die IG in einer Pressemitteilung mit und bedankt sich zugleich für diese Unterstützung.

Die Forderung der IG lautet, keine Flächen im Bereich der Gemeinde Sinntal im Regionalplan auszuweisen, um möglichen Investoren von Beginn an eine klare Absage zu erteilen (wir berichteten).

Mittlerweile haben sich circa 1100 Sinntaler mit einer Unterschrift gegen den Windpark Buchonia auf der Breiten First ausgesprochen, heißt es in der Mitteilung weiter. Alle Unterschriften seien inzwischen Bürgermeister Carsten Ullrich (SPD) übergeben worden.

Nach Aussage der IG-Vertreter sei "ein deutlicher Bürgerwille" zu sehen, "über den sich auch die lokale Politik nicht mehr hinwegsetzen kann". Leider habe der Bau- und Planungsausschuss der Gemeinde Sinntal in der Sitzung am 7. Mai in einer Vorlage zwei große Flächen im Sicht- und Nahbereich der Ortsteile Weiperz, Sannerz, Sterbfritz, Weichersbach, Oberzell und Schwarzenfels als "sehr gut geeignet festgestellt" und – entgegen der Empfehlung der IG – ausgewiesen, so die Meldung der IG.

Der Gemeinde Sinntal sei nochmals eine Ergänzung zur Stellungnahme vorgelegt worden, um die Bedenken der IG zu begründen und ein Umdenken einzuleiten.

Am Montag, 12. Mai, findet um 19.30 Uhr eine öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Sinntal im kleinen Saal der Mehrzweckhalle in Sterbfritz statt. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Vorstellung der Stellungnahme der Gemeinde Sinntal zum Entwurf 2013 des "Sachlichen Teilplans erneuerbare Energien" (siehe Artikel oben). Im Anschluss daran werden die Gemeindevertreter darüber abstimmen. Die IG fordert alle interessierten Bürger auf, der öffentlichen Sitzung beizuwohnen, "um dem Bürgerwillen Nachdruck zu verleihen". Weitere Infos im Internet. / tim

Die "Interessengemeinschaft Windkraft Sinntal so nicht" (IG) hat nach eigener Angabe eine Stellungnahme zum Entwurf des "Sachlichen Teilplans erneuerbare Energien" beim Regierungspräsidium Darmstadt (RP) eingereicht und Sinntals Bürgermeister Carsten Ullrich (SPD) 1100 Unterschriften gegen den Windpark Breite First übergeben.