Feuerwehr Bad Soden-Salmünster kündigt 24-Stunden Übung an

12. Mai 2018
Bad Soden-Salmünster/ Ahl

Eine gemeinsame 24-Stunden-Übung der Feuerwehr Ahl und der DRK-Wasserwacht Birstein findet am Samstagnachmittag, 12. Mai bis Sonntagnachmittag. 13. Mai statt. Darüber informiert die Feuerwehr Bad Soden-Slamünster und bittet um Verständnis für erhöhten Geräuschpegel.

Die Veranstalter der Übung kündigen für den Zeitraum vermehrte Fahrten und Betriebsgeräusche rund um das Feuerwehrhaus Ahl in der Schulstraße an. In der Nacht werde auf Sirenen-Alarmierungen und Alarmfahrten verzichtet, außer im Falle von Real-Einsätzen, die es jederzeit geben kann.

Da den Einsatzkräften von Feuerwehr und Wasserwacht die Zeiten und Orte der Übungseinsätze nicht bekanntgeben werden, wird es nur eine geplante Möglichkeit geben, bei der Übung zuzuschauen: Am Sonntagmittag (keine genaue Uhrzeit) wird es eine gemeinsame Abschlussübung - vermutlich am Stausee Ahl - geben. Hierzu wird voraussichtlich auch per Sirene in Ahl alarmiert. / erz

Informationen zur Feuerwehr und aktuell zur 24h-Übung finden Sie unter / sar