„Geld her!“: 45-Jähriger wird niedergeschlagen und ausgeraubt

16. Mai 2018
Wächtersbach

Ein 45-jähriger Mann aus Bad Orb ist am Montagabend gegen 22 Uhr am Bahnhof in Wächtersbach überfallen worden. Der bislang unbekannte Täter schlug ihn und raubte seine Wertsachen.

Wie die Polizei mitteilt, forderte der Räuber mit den Worten „Geld her!“ die Barschaft seines Opfers. Weil sich der Bad Orber weigerte, schlug ihm der Täter mit der Faust ins Gesicht. Der 45-Jährige fiel zu Boden. Anschließend nahm der Unbekannte dessen Wertsachen an sich und flüchtete.

Er wird als zirka 30 Jahre alt, 1,90 bis 1,95 Meter groß, mit trainiertem Körperbau und kurzen Haaren beschrieben. Außerdem soll er eine Jacke mit einem Emblem auf den Ärmeln und eine Jeans getragen haben. Die Kriminalpolizei erbittet sich unter der Rufnummer (06051) 8270 Hinweise auf den Räuber, der vor dem Überfall wohl vor dem Bahnhofsgebäude stand. / ls