Kellerfenster aufgehebelt: Zeugen-Aufruf nach Einbruch in Einfamilienhaus in Steinau

14. November 2017
Steinau

Nach einem Einbruch am Montagabend in ein Einfamilienhaus in Steinau an der Straße im Main-Kinzig-Kreis bittet die Kriminalpolizei Zeugen, die aufgrund von Beobachtungen sachdienliche Hinweise geben können, sich zu melden.

Wie das Polizeipräsidium Südosthessen in Offenbach am Dienstag mitteilte, richtet sich die Bitte vor allem an Anwohner aus dem Rosenellerweg und Passanten, die am Montagabend in dem Bereich verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben.

Die Zeugen könnten Einbrecher gesehen haben, die am Montag zwischen 16.50 und 19.50 Uhr in ein Einfamilienhaus eingestiegen waren. Zuvor hatten die Täter ein Kellerfenster aufgehebelt. Anschließend durchwühlten die Täter mehrere Schränke und Schubladen im Erd- und Obergeschoss.

Die Diebe stahlen Geld und einige Schmuckstücke. „Vermutlich verließen die Einbrecher das Anwesen über eine Terrassentür“, erklärte Polizeisprecherin Andrea Ackermann abschließend. Die Kripo bittet Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06051) 8270 zu melden. / sar