Kiebitz-Gala wird edel: Karten ab Samstag in KN-Geschäftsstelle

31. August 2017
Schlüchtern

Das edle Buffet ist ausgewählt, die Musik bestellt, und auch das Rahmenprogramm steht. Festlich und glamourös wird es am Samstag, 7. Oktober, ab 18 Uhr bei der ersten Kiebitz-Gala in der Schlüchterner Stadthalle. Am Samstag, 2. September, beginnt der Kartenvorverkauf für dieses gesellschaftliche Ereignis – ein Format, dass es so im Bergwinkel noch nicht gibt.

Das Eventmarketing-Team des Verlags Parzeller hat für den Abend des 7. Oktober ein vielversprechendes Programm auf die Beine gestellt. Ab 18 Uhr wird es an jenem Samstag glamourös in der Schlüchterner Stadthalle. Dann werden Damen in schicken Abendroben und Herren im feinen Zwirn über den roten Teppich schreiten. Einige von ihnen werden am Ende des Abends noch ein wenig mehr strahlen, wenn sie die Preise für den Verein mit hervorragender Nachwuchsförderung, die Organisation mit großem sozialem Engagement, den besten Arbeitgeber der Region oder die Unternehmerpersönlichkeit des Jahres mit nach Hause nehmen.

„Mit der Kiebitz-Gala haben wir jetzt ein glanzvolles, gesellschaftliches Event initiiert, das jährlich seinen festen Platz im Veranstaltungskalender der Region bekommen soll“, sagt der Geschäftsführer des Verlags Parzeller, Rudolf Lechner. Schlüchterns Bürgermeister Matthias Möller (parteilos) begrüßt die Idee, die das gesellschaftliche Miteinander fördert und Personen der Wirtschaft und Vereine der Region für ihre Leistungen würdigt. Voll Vorfreude zeigen sich auch die Hauptsponsoren Peter und Stefan Jökel von der Schlüchterner Bauunternehmung Jökel.

Eingebettet ist die Auszeichnungsfeier für die Glanzlichter der Region in ein spektakuläres Rahmenprogramm, durch das unter anderem KN-Redaktionsleiter Alexander Gies als Moderator führt. Der Verlag Parzeller und die Kinzigtal Nachrichten fühlen sich als Initiatoren und Ausrichter der Gala der Region verpflichtet. Für die Musik an diesem Abend sorgen zum Sektempfang die Dixie Oldies, und zum Tanz gibt die Big Band Route 66 den Takt an. Im Showteil tritt Tobias Grün, Deutschlands führender Fußball-Jongleur, auf. Mit bis zu fünf Bällen, die er gleichzeitig in der Luft jongliert, wird der Artist ebenso für Begeisterung beim Publikum sorgen wie eine Licht-Show, die auf hohem Niveau modernste Technik mit hochkarätiger Artistik verbindet.

Das leibliche Wohl der Gala-Gäste wird nicht zu kurz kommen. Stefan Rüffer, Chefkoch des Silentium, das noch in diesem Monat eröffnet, tischt ein Buffet mit erlesenen Speisen auf. Tandoori-Hähnchenbrust an Asiagemüse und Gewürzreis, eine Edelfischauswahl auf mariniertem Spitzkohl und Pasta aus dem Parmesanlaib stehen als Hauptgerichte auf der Karte.

Einen Vorgeschmack auf das Ereignis gibt es schon am kommenden Samstag, 2. September, von 9 bis 24 Uhr während des Straßenmusikfestivals und des Nightshopping in Schlüchtern: Zum offiziellen Start des Vorverkaufs erwarten die Mitarbeiter in der KN-Geschäftsstelle die Besucher nicht nur mit Angeboten aus dem Lesershop, sondern empfangen die Gäste bereits im edlen Ambiente und geben so einen Ausblick auf den glanzvollen Gala-Abend. Dazu wird das erste Glas Sekt gereicht, um in Vorfreude auf einen edlen Abend anzustoßen. An der Fotowand können sich die Besucher fotografieren lassen, und bei Gewinnspielen werden Tickets für die Kiebitz-Gala verlost.

Im Vorverkauf kosten die Karten 99 Euro. Sie sind jeden Cent wert, denn im Preis ist nicht nur das unterhaltsame Rahmenprogramm enthalten, sondern auch das edle Buffet sowie alle Getränke. / au