Räuber schlägt Mann ohnmächtig: Überfall in Wächtersbach

30. November 2016
Wächtersbach

Ein Unbekannter hat einen 41-Jährigen am Dienstagmorgen auf dem Pendlerparkplatz am Bahnhof in Wächtersbach überfallen.

Wie der Wächtersbacher gegenüber der Polizei angab, habe er sein Auto gegen 5 Uhr auf dem Parkplatz abgestellt. Das teilte die Polizei in einer Pressemitteilung mit.


Dann wurde er plötzlich von hinten gepackt und gegen seine Autotür gestoßen. Dabei habe er kurz das Bewusstsein verloren. Nachdem er wieder zu sich gekommen sei, habe er bemerkte, dass aus seiner Börse das Geld fehlte.


Anscheinend hatte der Räuber auch noch das auf der Beifahrerseite liegende GPS-Hundehalsband gestohlen. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer (06051) 8270 zu melden. / sre