An McDonald‘s-Einmündung: Autofahrer übersieht Motorrad – 50-Jähriger schwer verletzt

17. September 2017
Schlüchtern

An der Einmündung zum McDonald‘s-Schnellrestaurant in Schlüchtern (Main-Kinzig-Kreis) hat am Samstagabend ein Autofahrer einen Motorradfahrer übersehen. Der Zweiradfahrer wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt.

Wie das Polizeipräsidium Südosthessen in Offenbach am Sonntag mitteilte, hatte am Samstag gegen 18 Uhr ein 53-jähriger Autofahrer aus Steinau die Landstraße L 3372 von Schlüchtern in Richtung Flieden befahren. An der Einmündung zu einem Schnellrestaurant wollte er mit seinem Dreier-BMW nach links abbiegen. Dabei übersah er allerdings einen entgegenkommenden Motorradfahrer (50) aus Schlüchtern.

Der BMW stieß mit der Triumph Tiger zusammen. Der Kradfahrer wurde gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Er verletzte sich schwer und musste zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Nach Polizeischätzungen entstand an beiden Fahrzeugen ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 28.000 Euro. / sar