Traurige Gewissheit: Leiche aus Wald in Rodenbach identifiziert

10. Oktober 2017
Rodenbach

Nach dem Fund einer Leiche in einem Wald in Rodenbach (Main-Kinzig-Kreis) sind die Ermittler mit der Feststellung der Identität einen Schritt weiter. Es handelt sich um einen seit März vermissten jungen Mann aus Rodenbach.

Das berichtete die Polizei in Offenbach am Montag. Spaziergänger hatten die sterblichen Überreste am 3. Oktober gefunden und die Polizei alarmiert. Die Leiche war in das Zentrum für Rechtsmedizin nach Frankfurt gebracht und untersucht worden.

Bislang stehe noch nicht fest, woran der Mann gestorben sei. Hinweise auf ein Gewaltverbrechen liegen den Ermittlern bislang nicht vor. Die Nachforschungen dauern noch an. Die Polizei hatte bereits seit dem 2. März 2017 nach dem 19-Jährigen gesucht und sich dabei auch mehrfach an die Öffentlichkeit gewandt. / dpa, sar