Nach Fahrraddiebstahl: Polizei sucht Eigentümer

16. Mai 2018
Alsfeld

Vier Jugendliche im Alter zwischen 14 und 16 Jahren haben am Montagmorgen die Alsfelder Polizei in Atem gehalten: Das Quartett aus der Großgemeinde Schwalmtal hatte versucht, Fahrräder von einem Wohnmobil zu stehlen.

Bei ihrem Streifzug auf dem Wohnmobilstellplatz „In den Erlen“ wurden die Jugendlichen gegen 3 Uhr von einem Camper dabei erwischt, wie sie Fahrräder von seinem Wohnmobil stehlen wollten. Laut Polizei sprach sie der Besitzer an, woraufhin die Jugendlichen flüchteten.

Die alarmierte Polizei konnte im Verlauf einer Fahndung die von dem Camper beschriebenen Täter im Stadtgebiet ergreifen. Bei den weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass die Vier zuvor zwischen 1 Uhr und 2.45 Uhr vier Fahrräder vom Fahrradständer am Bahnhof gestohlen hatten. Die Beamten fanden das Diebesgut und stellten es sicher. Die Täter müssen sich nun wegen Bandendiebstahl verantworten.

Ein Mountainbike hat die Polizei bereits dem Eigentümer übergeben. Für die drei anderen suchen die Ermittler noch die Eigentümer. Dabei handelt es sich um folgende Fahrräder:

1. Hersteller: Simson, Typ: 330, silbernes Fahrradgestell, blauer Lenker und blaue Bremshebel, Aufschrift: gelb

2. Hersteller: Scoot, Typ: Rockwood, Gestell: blau/schwarzes

3. Hersteller: unbekannt, Violett/hellblauer Rahmen

Wer sein Zweirad vermisst, der meldet sich bei der Polizei in Alsfeld unter Telefon (0 66 31) 97 40. / jkl