Pfarrer findet „verdächtigen“ Rucksack: Polizei schließt Bad Hersfelder Stadtkirche

13. Oktober 2017
Bad Hersfeld

Ein herrenloser Rucksack hat am heutigen Freitagmorgen, 13. Oktober, einen Polizeieinsatz ausgelöst. Ein Pfarrer hatte diesen zwischen den Bänken in der Bad Hersfelder Stadtkirche gefunden und daraufhin die Beamten verständigt.

Daraufhin wurden laut Polizei vorsichtshalber die Außentüren zur Kirche verschlossen.

Um kurz vor 12 Uhr gaben die Beamten Entwarnung. Sie fanden in dem Rucksack lediglich persönliche Gegenstände eines Mannes aus dem Kreisgebiet Hersfeld-Rotenburg. / jos