Polizei bittet um Hinweise: Betrüger gibt sich als Unity-Media-Mitarbeiter aus

12. Oktober 2017
Bebra

Nach einem aktuellen Fall warnt die Polizei erneut vor Trickbetrug. Ein angeblicher Mitarbeiter von Unity Media hat am heutigen Donnerstag, 12. Oktober, versucht, einem Mann aus Bebra einen Stromvertrag anzudrehen. Der 69-Jährige ließ sich jedoch nicht täuschen.

Wie die Polizei berichtet, ging bei den Beamten in Rotenburg gegen 16 Uhr der Anruf des besorgten Bebraers ein. Ein Mann hatte geklingelt und sich als Mitarbeiter der Firma Unity Media ausgegeben, berichtete der 69-Jährige. Der Unbekannte, der eine Jacke mit der Aufschrift der Firma trug, solle die Anschlussdosen in der Wohnung kontrollieren.

Der Rentner ließ den Mann in die Wohnung, aber nicht aus den Augen. Beim Verlassen versuchte der Unbekannte, ihm noch einen Stromvertrag eines ihm bekannten Stromanbieters zu verkaufen. Der Bebraer ließ sich jedoch auf nichts ein.

Da ihm die Sache seltsam vorkam, rief der Betroffene anschließend bei Unity Media an. Dort wurde ihm geraten, unverzüglich die Polizei zu verständigen, da derzeit keine Mitarbeiter in Bebra unterwegs seien.

Nachdem der Unbekannte es ebenfalls bei den Nachbarn versucht hatte, wo allerdings niemand zuhause war, ging er laut dem Rentner in Richtung Hersfelder Straße davon.

Er soll etwa 25 Jahre alt, um die 1,65 Meter groß und von normaler Statur sein und dunkelblonde Haare haben. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Hinweise bitte an die Polizei in Rotenburg unter Telefon (06623) 9370 oder im Internet. / jos