Genüsslich in McLaren gebissen: Schlitzer Esel schafft es in Prime-Time-Show im ZDF

29. Juli 2017
Schlitz

Bis in die ZDF-Show „Da kommst Du nie drauf!“ Die große Show der schrägen Fragen“ hat es der Schlitzer Esel geschafft, der im September 2016 in einen orangefarbenen Sportwagen gebissen hatte. Durch eine Frage in der Quiz-Sendung wird er erneut zum TV-Star.

2 Teams und 8 Duelle mit 16 skurrilen Fragen: In der ZDF-Show „Da kommst Du nie drauf!“ ist das Team der Bullyparade mit Michael „Bully“ Herbig, Rick Kavanian und Christian Tramitz am Donnerstagabend gegen Anja Kling, Michael Mittermeier und Sänger Sascha angetreten.

Auf einer großen Leinwand prangen 16 verschiedenen Bilder, hinter denen sich jeweils eine schräge Frage verbirgt. Je Duell darf sich ein Team für ein Bildchen entscheiden. Neben Bildern von Baustellen, Jogi Löw, Hollywood-Zeichen und einem Känguru war am Donnerstagabend ein Esel zu sehen. Als er neben einem knallenden Sektkorken auftaucht, entscheidet sich das Team der Bullyparade für den Esel – der zu einer Frage führt, die sich um ein Schlitzer Grautier dreht.

Schließlich liest Moderator Johannes B. Kerner die Frage vor: „Wie hat es ein Esel im hessischen Vogelsbergkreis geschafft, einen Schaden von mehreren Tausend Euro zu verursachen? A: Er rieb sein Hinterteil fest an einem morschen Baum, der auf ein Gewächshaus kippte, B: Er biss herzhaft in einen Sportwagen, der die gleiche Farbe hatte wie Mohrrüben oder C: Er nahm einen kräftigen Schluck aus dem Koiteich des Nachbarn?“. Im Publikum bricht lautes Gelächter aus.

Sofort ist für die drei klar: Antwort B ist falsch. Christian Tramitz schüttelte bereits heftig mit seinem Kopf, als die Antwort mit dem Sportwagen vorgelesen wird. Und auch seine Kollegen stimmen ihm rasch zu: „Der Sportwagen ist es nicht, weil so dumm ist der Esel nicht“, sagt Michael „Bully“ Herbig. „Sag das nicht, das ist ein hessischer Esel. Da weiß man nie“, fügt Rick Kavanian hinzu und sorgte erneut für Gelächter beim Publikum. Nach längerem Überlegen fällt auch Tramitz sein endgültiges Urteil: „Esel sind schlau, ich glaube nicht, dass er in einen Sportwagen beißt.“ Sie entscheiden sich für Antwort C und die teuren Koikarpfen im Teich der Nachbarn.

Durch einen kleinen Film wird schnell klar, dass das aber die falsche Entscheidung war: „Esel Vitus liebt Möhrchen über alles. Eines Tages ist er zu scharf darauf – genau an diesem Tag, an dem Unternehmer Markus Zahn neben Vitus’ Wiese seine ‚gigantische Karotte‘ parkt. Seinen Sportwagen.“ Der Esel beißt genüsslich in den orangefarbenen McLaren und verursacht damit einen Schaden von rund 6000 Euro an dem 300.000 Euro teuren Fahrzeug.

Lesen Sie hier mehr:

Schlitzer Esel beißt in McLaren - 30.000 Sachschaden

Was haben eine Mohrrübe und ein orangefarbener McLaren gemeinsam? Bis auf die Farbe nicht viel, würde unsereiner sagen. Ein Esel in Schlitz hat das am Donnerstag anders gesehen. Er konnte sein Glück wohl kaum fassen, als er die Riesenmöhre vor seiner Koppel erblickte.

Die Erklärung sorgt für verwunderte Gesichter im Team Bullyparade und laute Lacher bei den Zuschauern. Die 1500 Euro für einen guten Zweck, die die Frage wert war, kommen somit nicht auf das Konto des Trios. „Ich dachte, Esel sind schlau“, kommentiert Tramitz den Film zur Auflösung abschließend. / lai

Hier können Sie die gesamte Sendung „Da kommst Du nie drauf!“ in der ZDF-Mediathek sehen (Frage mit Esel Vitus ab Minute 23:40):

Da kommst Du nie drauf!

Kuriose und überraschende Fragen stehen im Fokus der Quizshow mit Johannes B. Kerner. Zwei prominente Teams liefern sich einen amüsanten Wettkampf beim Beantworten der schrägen Fragen. Video verfügbar bis 27.10.2017, 20:15 Deutschland 2017