Delegation aus Fulda übergibt Hessentag-Bewerbung an Staatskanzlei in Wiesbaden

13. November 2017
Wiesbaden / Fulda

Eine Fulda-Delegation hat am heutigen Freitag in Wiesbaden die offizielle Bewerbung um den Hessentag 2021 an die Staatskanzlei übergeben.

Die Stadtverordneten hatten sich bereits bei der Stadtverordnetenversammlung Ende Oktober für eine Bewerbung der Stadt um den Hessentag 2021 ausgesprochen.

Am heutigen Freitag haben Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld und Bürgermeister Dag Wehner (beide CDU) und die etwa 30 Fuldaer Vertreter die Bewerbung an Staatsminister Axel Wintermeyer (CDU) offiziell übergeben. / lai

Einen ausführlichen Bericht der Übergabe in Wiesbaden lesen Sie in der Samstagausgabe der Fuldaer Zeitung sowie im E-Paper.

Stadtverordnetenversammlung: Ja zum Hessentag und zum Bebauungsplan Löhertor

Die Fuldaer Stadtverordnetenversammlung hat am Freitagabend wegweisende Beschlüsse gefasst. OB Dr. Heiko Wingenfeld (CDU) hat zudem den Haushaltsplanentwurf der Verwaltung für 2018 vorgelegt.