Gesucht: Osthessens schönstes Osterei – Senden Sie uns ihre Fotos!

02. April 2018
Region

Ob nun in einem Ton gefärbt, mit bunten Mustern bemalt oder mit Motiven beklebt: Möglichkeiten, Ostereier kreativ zu gestalten, gibt es viele. Doch in welchem Nest liegt in diesem Jahr Osthessens schönstes, selbst gestaltetes Osterei? Senden Sie uns Ihre Ostereierbilder.

Was wäre Ostern ohne bunt bemalte Ostereier? Laut einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes YouGov werden die Deutschen dabei gerne kreativ: 44 Prozent der Osterfans bemalen ihre Eier selbst, statt sie bereits fertig bepinselt zu kaufen. Techniken, die Eier zu gestalten, gibt es viele: Mit Pinsel und Farbe, Federkiel und Stecknadel, Schwämmchen und Stäbchen, mit Stickgarn oder Kordeln umhüllt oder kunstvoll beklebt.

Übrigens: Jeder Zweite (52 Prozent) Deutsche verbringt die Ostertage gerne mit seinen Liebsten oder trifft sich mit der Familie zum Essen (48 Prozent). Aber auch der klassische Osterspaziergang (33 Prozent) darf nicht fehlen. 80 Prozent derjenigen, die an Ostern gerne mit Familie oder Freunden zusammen essen, tun das lieber zu Hause als in einem Restaurant. Jeder zweite Osterfreund (56 Prozent) schwingt sogar selbst den Kochlöffel für die Familie.

Ostereiersuche in Osthessen: Besser mit Regenschirm? Oder doch auf Skiern?

Ostereiersuche bei Regen, Sonnenschein oder vielleicht sogar im Schnee? Der März konnte bisher mit einigen meteorologischen Überraschungen aufwarten. Auch zum Osterwochenende wird es wechselhaft. Ob Sie Ihr Osternest im Trockenen verstecken können, verrät Ihnen unser Wetterüberblick.

Die fertig bemalten Eier werden anschließend auch gerne versteckt: 43 Prozent der Osterfreunde haben vor, diesen Brauch auch 2018 zu pflegen. Bitte posten Sie Ihre Ostereierbilder als Kommentar unter dem Post zu diesem Artikel auf unserer Facebook-Seite www.facebook.com/fuldaerzeitung. Sind Sie nicht bei Facebook angemeldet, können Sie das Foto mit Ihrem Namen auch per E-Mail auch an internet@fuldaerzeitung.de senden.

Aus technischen Gründen bitte nur querformatige Bilder posten oder zusenden. Die zugeschickten Ostereierbilder, die die meisten Likes erhalten, veröffentlichen wir dann in einer Fotogalerie auf fuldaerzeitung.de Eine Zusicherung der Rechte am Bild seitens des Einsenders sowie die Weitergabe der Rechte zur Veröffentlichung sind Voraussetzung für die Teilnahme. / mlo, dpa