Benjamin Stroka

Benjamin Stroka

Benjamin Stroka ist Redakteur der Ippen Digital Zentralredaktion West. Tief in Düsseldorf und Köln verwurzelt berichtet er für 24RHEIN und weitere IPPEN.MEDIA-Angebote regelmäßig über aktuelle News – regionale Kriminalfälle, Großbrände oder Bombenfunde im Rheinland & NRW.

Zu den Kerngebieten von Benjamin Stroka zählen aber auch Themen aus der Rubrik Leben im Westen: Stehen Großprojekte an einer Autobahn oder Bahnstrecke an? Planen Supermärkte oder Lebensmittel-Lieferservices wie Gorillas und Picnic spannende Innovationen? Dann informiert er die Leserinnen und Leser bei 24RHEIN über die aktuellsten Entwicklungen.

Zuletzt verfasste Artikel:

Abgetrennter Kopf vor Bonner Landgericht: Mann angeklagt
Panorama

Abgetrennter Kopf vor Bonner Landgericht: Mann angeklagt

Grausiger Fund: Im Juni lag vor dem Bonner Landgericht ein abgetrennter Kopf. Im Dezember beginnt der Prozess gegen einen Verdächtigen.
Abgetrennter Kopf vor Bonner Landgericht: Mann angeklagt
Scharfe Kritik an Klima-Protest am BER: „Anmaßend und gefährlich“
Panorama

Scharfe Kritik an Klima-Protest am BER: „Anmaßend und gefährlich“

Protest am BER: Klima-Aktivisten der „Letzten Generation“ haben ein Rollfeld am Flughafen Berlin-Brandenburg blockiert. Der Flugbetrieb wurde für rund eine Stunde eingestellt.
Scharfe Kritik an Klima-Protest am BER: „Anmaßend und gefährlich“
NRW-Städte hissen Regenbogenfahne zu Deutschland-Spielen
Panorama

NRW-Städte hissen Regenbogenfahne zu Deutschland-Spielen

Dortmund, Duisburg und Iserlohn haben angekündigt, zu Deutschland-Spielen bei der WM 2022 in Katar Regenbogenfahnen zu hissen. Eine Reaktion auf das „One Love“-Verbot.
NRW-Städte hissen Regenbogenfahne zu Deutschland-Spielen
Polizei-Großeinsätze in Siegburg: „Alle Möglichkeiten ausgeschöpft, um Gefahr auszuschließen“
Panorama

Polizei-Großeinsätze in Siegburg: „Alle Möglichkeiten ausgeschöpft, um Gefahr auszuschließen“

An einer Realschule und einem Berufskolleg in Siegburg wurden Gefahrenlagen gemeldet. Die Polizei war jeweils im Großeinsatz. Vernehmungen liefen ohne Erfolg.
Polizei-Großeinsätze in Siegburg: „Alle Möglichkeiten ausgeschöpft, um Gefahr auszuschließen“