Marah Naumann

Marah Naumann ist Lokalredakteurin bei den Kinzigtal Nachrichten.

Zuletzt verfasste Artikel:

„Bittersüßes Geburtserlebnis“: 29-Jährige floh hochschwanger aus Charkiw nach Schlüchtern
Kinzigtal

„Bittersüßes Geburtserlebnis“: 29-Jährige floh hochschwanger aus Charkiw nach Schlüchtern

Wenn ein Kind zur Welt kommt, ist das immer ein Grund zur Freude. Doch für Daria hatte die Geburt ihrer Tochter am 11. Mai in Gelnhausen einen bitteren Beigeschmack: Die 29-Jährige war im März aus der Ukraine geflohen.
„Bittersüßes Geburtserlebnis“: 29-Jährige floh hochschwanger aus Charkiw nach Schlüchtern
Eine der letzten Anlagen Deutschlands: In Jossa ist der Dorffunk noch immer in Betrieb
Kinzigtal

Eine der letzten Anlagen Deutschlands: In Jossa ist der Dorffunk noch immer in Betrieb

„Achtung, ich bitte um Aufmerksamkeit für diese Durchsage“ – wenn dieser Satz durch Jossas Straßen schallt, ist das nichts Ungewöhnliches. Denn dort ist eine der letzten Ortsfunkanlagen Deutschlands in Betrieb. Und deren Nutzung ist gefragter denn je.
Eine der letzten Anlagen Deutschlands: In Jossa ist der Dorffunk noch immer in Betrieb
Weg vom Gas - Bekommt der Kindergarten Altengronau eine andere Heizung?
Kinzigtal

Weg vom Gas - Bekommt der Kindergarten Altengronau eine andere Heizung?

Um die Energiewende in der Gemeinde voranzutreiben, hat die BWG-Fraktion vorgeschlagen, die Gasheizung im Kindergarten Altengronau auszutauschen. Die grundsätzlich von allen Fraktionen positiv aufgenommene Idee hat jedoch gleich mehrere Haken.
Weg vom Gas - Bekommt der Kindergarten Altengronau eine andere Heizung?
Brüder Grimm zum Greifen nah: Stadt Steinau und Museum präsentieren digitale Stadtführung
Kinzigtal

Brüder Grimm zum Greifen nah: Stadt Steinau und Museum präsentieren digitale Stadtführung

Eine freundliche Begrüßung der Brüder Grimm persönlich – in den Genuss dieses Erlebnisses kommen ab sofort Gäste der Stadt Steinau bei einer virtuellen Führung durch die Altstadt. Das eigene Kamerabild des Smartphones zeigt dabei so manche Überraschung.
Brüder Grimm zum Greifen nah: Stadt Steinau und Museum präsentieren digitale Stadtführung
Ukraine-Flüchtlinge im „Nau“ leben sich ein - So sieht der Alltag in der Herolzer Unterkunft aus
Kinzigtal

Ukraine-Flüchtlinge im „Nau“ leben sich ein - So sieht der Alltag in der Herolzer Unterkunft aus

Seit gut zwei Monaten beherbergt die ehemalige Gaststätte „Nau“ in Herolz Flüchtlinge aus der Ukraine. Trotz des großen Engagements der Herolzerinnen und Herolzer gibt es einige Probleme, die es zu lösen gilt.
Ukraine-Flüchtlinge im „Nau“ leben sich ein - So sieht der Alltag in der Herolzer Unterkunft aus
Menschenrettung könnte schwierig werden: Oberzeller Feuerwehr derzeit ohne Atemschutzgeräteträger
Kinzigtal

Menschenrettung könnte schwierig werden: Oberzeller Feuerwehr derzeit ohne Atemschutzgeräteträger

Bei einem Brand ist klar, was zu tun ist: Notruf unter der 112 absetzen und kurze Zeit später trifft die Freiwillige Feuerwehr samt Atemschutzgeräten ein, um Menschen in Not zu retten. In Oberzell wäre das im Ernstfall derzeit aber nicht sofort möglich.
Menschenrettung könnte schwierig werden: Oberzeller Feuerwehr derzeit ohne Atemschutzgeräteträger