Matthias Kernstock

Matthias Kernstock

Matthias Kernstock ist seit 2017 Redaktionsleiter beim IPPEN.MEDIA in München. Der SEO-Experte machte aus extratipp.com innerhalb von nur drei Jahren ein Newsportal mit knapp 30 Millionen Visits im Monat (IVW). Der gebürtige Ansbacher ist Experte für die Themenbereiche Unterhaltung und ist seit April 2022 Unterhaltungschef der Zentralredaktion Unterhaltung bei Ippen.

Kernstock beendete die klassische Schulausbildung an der staatlichen Fachoberschule (FOS) Ansbach. Der gebürtige Ansbacher spezialisierte sich auf den Bereich Wirtschaft. Im Anschluss leistete er seinen Zivildienst beim Roten Kreuz in Ansbach. Im März 2009 begann Matthias Kernstock ein Volontariat beim Lokalsender "Radio 8" und "Radio Galaxy" in Ansbach, das er 2009 beendete. Nach einem Jahr Berufsalltag schrieb sich der Hörfunkjournalist an der damaligen "Fachhochschule Ansbach" ein, wählte den Studiengang "Ressortjournalismus".

im September 2014 absolvierte er das Studium an der Hochschule Ansbach erfolgreich mit dem Titel "Bachelor of Arts". Direkt im Anschluss war Matthias Kernstock Teil des Starts von TAG24, damals noch MOPO24. Das Online-Angebot war Teil der Sächsischen Zeitung und Morgenpost Sachsen, die Online-Redaktion sitzt in Dresden. Innerhalb weniger Monate formte Matthias Kernstock im Team aus Entwicklern, Grafikern, Redakteuren und Marketing-Spezialisten MOPO24 zur erfolgreichsten Newsseite in Sachsen.

Als Reporter recherchierte Matthias Kernstock gemeinsam mit Kameramann Andreas Krause vor Ort in den Sozialen Brennpunkten Sachsens, seine Straßenumfragen zur PEGIDA-Bewegung waren in Ausschnitten auch beim ARD-Format "Panorama" oder den "Tagesthemen" im Ersten zu sehen. Als Redaktionsleiter von TAG24 war er auch beim Ausbau des Online-Portals zur deutschlandweiten Marke involviert.

Im April 2014 beendete Matthias Kernstock seine Laufbahn bei TAG24 in Dresden, um als Textchef bei merkur.de / tz.de in München neue Herausforderungen anzugehen. Die beiden Marken aus München gehören zum Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerk, für das Matthias Kernstock als Leiter von extratipp.com bis heute tätig ist. Seine wichtigsten Aufgaben bei IPPEN.MEDIA:

> Innovationsprozesse initieren, Standards einführen

> Neueste SEO-Erkenntnisse ausrollen

> Führung des extratipp.com-Teams

> Enger Austausch mit anderen Redaktionsleitern des Ippen-Digital-Reaktionsnetzwerkes (tz.de, fr.de, merkur.de usw.)

Mehr Informationen zur Person Matthias Kernstock gibt es auf dem offiziellen Xing-Profil. oder bei linkedin. Matthias Kernstock arbeitete während des Studiums für den Bayerischen Rundfunk in Regensburg, war auch als Freier Mitarbeiter angestellt. Dort funkte er u.a. für das Format "Bayern 3 Frühaufdreher", erstellte Hörfunkbeiträge für Bayern 1, Bayern 2, Bayern 3 und B5 Aktuell.

Sechs Monate war Matthias Kernstock als Werkstudent für Siemens in Erlangen im Bereich Unternehmenskommunikation tätig. Seit 2017 ist Matthias Kernstock nebenberuflich als Dozent an der Akademie der Bayerischen Presse

in München tätig. Im November 2019 bescheinigte die "SELECTEAM Deutschland GmbH" Matthias Kernstock im DNLA-Test für Führungskräfte hervorragende Führungsqualitäten und eine sehr hohe soziale Kompetenz.

Alle Newsartikel finden Sie auf der Themenseite von Matthias Kernstock.

Zuletzt verfasste Artikel:

Stefan Mross erzählt Mädchen bei „Immer wieder sonntags“, dass er früher Barbies ausgezogen hat
Film, TV & Serien

Stefan Mross erzählt Mädchen bei „Immer wieder sonntags“, dass er früher Barbies ausgezogen hat

Bei der ersten Folge von „Immer wieder sonntags“ erzählte Moderator Stefan Mross einem kleinen Mädchen, wie er früher seine Barbie-Puppen ausgezogen hat. Weder das Publikum im Europapark Rust noch die kleine Emma Burger fanden das lustig.
Stefan Mross erzählt Mädchen bei „Immer wieder sonntags“, dass er früher Barbies ausgezogen hat
IQ von 100: Filip Pavlovic beim großen IQ-Test bei RTL letzter - Frauke Ludowig am schlauesten
Film, TV & Serien

IQ von 100: Filip Pavlovic beim großen IQ-Test bei RTL letzter - Frauke Ludowig am schlauesten

Bei „Der große IQ-Test“ mussten Promis am Montagabend Denkaufgaben lösen. Für Dschungelkönig Filip Pavlovic (27) lief es nicht optimal. Er wurde Letzter, schlauester Promi war Frauke Ludowig, die die Show gewann.
IQ von 100: Filip Pavlovic beim großen IQ-Test bei RTL letzter - Frauke Ludowig am schlauesten
ESC 2023 wird nicht in der Ukraine stattfinden: Anderes Land als Ersatz im Gespräch
Film, TV & Serien

ESC 2023 wird nicht in der Ukraine stattfinden: Anderes Land als Ersatz im Gespräch

Kein ESC in der Ukraine 2023: Der nächste Eurovision Song Contest findet wegen des russischen Angriffskriegs nicht beim diesjährigen Sieger Ukraine statt.
ESC 2023 wird nicht in der Ukraine stattfinden: Anderes Land als Ersatz im Gespräch
„Immer ganz große Gefahr“: Promi-Expertin Johanna Reichert spricht über Trennung bei Bibisbeautypalace
Film, TV & Serien

„Immer ganz große Gefahr“: Promi-Expertin Johanna Reichert spricht über Trennung bei Bibisbeautypalace

Warum haben sich Bianca und Julian Claßen nach 13 Jahren getrennt? Promi-Expertin Johanna Reichert spricht mit IPPEN.MEDIA offen über mögliche Hintergründe der Trennung des Jahres: „Das ist immer die ganz große Gefahr bei einer Liebe, die so früh begonnen hat.“
„Immer ganz große Gefahr“: Promi-Expertin Johanna Reichert spricht über Trennung bei Bibisbeautypalace
Aussagen zensiert: Manche Stellen im Podcast der Geissens sind zu „heiß“ für die Öffentlichkeit
Film, TV & Serien

Aussagen zensiert: Manche Stellen im Podcast der Geissens sind zu „heiß“ für die Öffentlichkeit

Seit Anfang April ist der Podcast der Geissens online. Bei Spotify diskutieren Carmen, Robert, Shania und Davina Geiss über ihr aufregendes Jetset-Leben. Manche Stellen sind so heiß, dass sie entfernt werden müssen, wie Carmen Geiss im Interview mit IPPEN.MEDIA verrät.
Aussagen zensiert: Manche Stellen im Podcast der Geissens sind zu „heiß“ für die Öffentlichkeit
ESC: Hackerangriff und Manipulationsverdacht nach Finale
Film, TV & Serien

ESC: Hackerangriff und Manipulationsverdacht nach Finale

Der 66. „Eurovision Song Contest“ ist vorbei: Mit 631 Punkten sichert sich die Ukraine das zweitbeste ESC-Ergebnis aller Zeiten. Unterdessen wird bekannt, dass es einen Hackerangriff aus Russland gegeben hat. Wurden die Ergebnisse manipuliert?
ESC: Hackerangriff und Manipulationsverdacht nach Finale
„Bin keine strenge Mutter“: Cathy Hummels gibt seltenen Einblick in Erziehung von Sohn Ludwig
Film, TV & Serien

„Bin keine strenge Mutter“: Cathy Hummels gibt seltenen Einblick in Erziehung von Sohn Ludwig

Cathy und Mats Hummels sind stolze Eltern. Doch was, wenn Papa und Mama auch erfolgreich im Beruf sind? Kommt die Erziehung zu kurz? Im Interview mit IPPEN.MEDIA gibt Cathy nun seltene Einblicke in ihre Erziehung.
„Bin keine strenge Mutter“: Cathy Hummels gibt seltenen Einblick in Erziehung von Sohn Ludwig
ESC-Liveticker Halbfinale: Alle zehn Finalisten stehen fest – wer muss Samstag in welcher Hälfte ran?
Film, TV & Serien

ESC-Liveticker Halbfinale: Alle zehn Finalisten stehen fest – wer muss Samstag in welcher Hälfte ran?

Die zehn Finalisten der ersten Runde des „Eurovision Song Contest“ stehen fest. IPPEN.MEDIA war live vor Ort in Turin.
ESC-Liveticker Halbfinale: Alle zehn Finalisten stehen fest – wer muss Samstag in welcher Hälfte ran?
GNTM-Kandidatin Lucy Hellenbrecht ergattert als erste Transgender Hauptrolle in ARD-Serie
Film, TV & Serien

GNTM-Kandidatin Lucy Hellenbrecht ergattert als erste Transgender Hauptrolle in ARD-Serie

GNTM-Model Lucy Hellenbrecht (22) ist die erste Transgender, die eine Rolle in der ARD-Serie „Rote Rosen“ bekommt. 2021 hatte das Model eine geschlechtsangleichende Operation. Nun kam die Anfrage vom Ersten.
GNTM-Kandidatin Lucy Hellenbrecht ergattert als erste Transgender Hauptrolle in ARD-Serie
Goodbye Deutschland: Michaela heiratet Internetflirt - schon am ersten Tag fehlen 50 Euro im Geldbeutel
Film, TV & Serien

Goodbye Deutschland: Michaela heiratet Internetflirt - schon am ersten Tag fehlen 50 Euro im Geldbeutel

Seit 22. April 2022 läuft bei Vox „Goodbye Deutschland - Liebe bis ans Ende der Welt“. In der ersten Folge sahen die Zuschauer ab 20.15 Uhr, wie die Deutsche Michaela zu ihrem Internetflirt nach Ghana flog und sich verlobte. Doch schon am ersten Tag fehlten 50 Euro im Geldbeutel. 
Goodbye Deutschland: Michaela heiratet Internetflirt - schon am ersten Tag fehlen 50 Euro im Geldbeutel