1. Fuldaer Zeitung
  2. Fastnacht

4000 Aktive marschieren mit: Fuldaer Rosenmontagsumzug länger als 2015

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion Fuldaer Zeitung

FULDA - Der Fuldaer Rosenmontagszug ist in diesem Jahr gewachsen: 243 Zugeinheiten haben sich angemeldet. Das sind 25 mehr als 2015.

„Damit sind wir total zufrieden“, sagt Hans-Jürgen Dröge vom RoMo-Ausschuss der Fuldaer Karneval-Gesellschaft (FKG). 4000 Aktive werden mitmarschieren, die FKG erwartet erneut 60.000 Zuschauer. Nur das Wetter will nicht so recht mitspielen: Es soll regnerisch werden. „Aber der liebe Gott ist ja ein Narr. Wir hatten in Fulda schon öfter besseres Wetter, als vorhergesagt war“, sagt Dröge.

Erstmals mit einem eigenen Wagen dabei sein wird der Radiosender FFH. Vom Studio aus soll dann immer wieder live nach Fulda geschaltet werden. „Dass sich der größte Radiosender Hessens für uns interessiert, ist ein tolles Signal“, sagt Hans-Jürgen Dröge. FFH veranstaltet ein Gewinnspiel: Wer das schönste/bunteste/kreativste Kostüm-Selfie von sich einschickt, darf auf dem Wagen mitfahren. Alle Infos dazu gibt es auf der Homepage www.ffh.de.

Beim Thema Sicherheit rüstet die Polizei auf. „Die Vorfälle in der Silvesternacht in Köln haben uns noch einmal besonders sensibilisiert“, erklärt Martin Schäfer, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Osthessen. Die Zahl der Einsatzkräfte wird um 80 Prozent erhöht. / kir

Auch interessant