1. Fuldaer Zeitung
  2. Fastnacht

Fastnacht in St. Sturmius: Zweimal „Wilder Westen“ im Pfarrheim

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion Fuldaer Zeitung

Fotos: privat
Fotos: privat

Fulda - Sowohl die Seniorenfastnacht der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) wie auch die Pfarreifastnacht von KAB, kfd und Kirchenchor verwandelten das Pfarrheim St. Sturmius in der 5. Jahreszeit zweimal in den Wilden Westen.

Sie lesen eine Pressemitteilung der KAB im Wortlaut:

Günter Schleicher, Vorsitzender der KAB St. Sturmius brillierte mit seiner Traditionsnummer „Der Bauer aus der Rhön“ genauso wie mit dem Zwiegespräch mit Anni Seifert als „Paul und Paula“. Geschichten und Tratsch aus der Heimat standen bei diesen Vorträgen im Vordergrund. Berthold Weber und KAB Diözesansekretär Michael Schmitt begeisterten mit ihrem Sketch „Hannes und der Bürgermeister“. Dieter Gottschlich strapazierte die Lachmuskeln mit seiner Büttenrede „Die Klofrau vom Hauptbahnhof“.

Die „Original Alten der KAB“ boten mit bekannten Country-Songs als „Cowboys von St. Sturmius“ eine mitreißende Sängershow. Mitwirkende waren Dieter Gottschlich, Johannes Heil, Günter Schleicher, Michael Schmitt, Hermann Schuchert (Gitarre), Berthold Weber und Josef Wolfschlag.

Als DJ Ötzi brachte Günter Schleicher – bei der Pfarreifastnacht zusammen mit Judith Vey als Andrea Berg – den Saal in Hochstimmung.

Die Country-Ladies der kfd St. Sturmius (Helga Böhm, Birgit Bräscher, Sylvia Höhne-Guth, Marietta Spiegel, Judith Vey, Waltraud Weber, Alga Werasi) boten mit ihrem Line-Dance Auftritt nicht nur einen tollen Augenschmaus sondern animierten die meisten Närrinnen und Narren im Saal zum Mittanzen.

Für Stimmung sorgten Prinz Dominik der 58. und Prinzessin Jasmin – zwei Vereinsmeier mit grün-weißem Blut der Bachrainer Feuerwehr und Hofmarschall Wolfgang XXVII. der fidele Musikus des FFCK mit ihren Gefolgen. Die Bachrainer Prinzengarde mit ihrem Gardetanz wie auch die „Schlawiner“ mit ihrem 25-Jahre-Rückblick tanzten sich in die Herzen der Besucher, während das Prinzengebläse für die notwendige Stimmung sorgte. Begeisterung löste auch die Tanzgarde des FFCK wie deren Showtanzgruppe mit „die Schöne und das Biest“ aus.

I-Tüpfelchen bildete die Sternchengarde der FKG mit ihrer Tanzvorführung.

Bei der Seniorenfastnacht überzeugten die Bachrainer Minis mit ihrem Showtanz „Hexen und Zauberer“. Hier gab Günter Schleicher als „Skifahrer“ seine Erlebnisse auf zwei Brettern zum Besten.

Beide Sitzungen wurden von Günter Schleicher und Michael Schmitt schwungvoll und kurzweilig moderiert.

Auch interessant