1. Fuldaer Zeitung
  2. Fastnacht

Maskenball: Mambo Kingx rocken das Kreuz

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion Fuldaer Zeitung

Fotos: Ralph Leupolt
Fotos: Ralph Leupolt

Fulda - Volles Haus bei dem Maskenball mit den Mambo Kingx. Im ausverkauften Kulturzentrum Kreuz in Horas feierten Hunderte von Narren ausgelassen am Fastnachtsamstag. Eine kurze Pause konnte die Band machen, als Fuldas Prinz Dirk Novus Hotelicus LXXVI. mit seinem großen Gefolge zu Besuch kam.

Die mehreren Hundert Feierwütigen rockten mit den Mambo Kingx den Saal. Die Fuldaer Band spielte Rock- und Pophits aus den 80ern, 90ern und aktuelle Lieder – aber auch die Klassiker wie „Heimat“ oder das „Kreuzberglied“ waren dabei. Das Publikum sang bei allen bekannten Songs lauthals mit und schunkelte ausgelassen dabei.

Im Feiervolk tummelten sich Rehe, Füchse, Hexen, Piraten und Hippies. Als besonderer Gast machte Fuldas Prinz Dirk Novus Hotelicus LXXVI. mit seinen Adjutanten Andreas Pecks und Volker Bagus, Prinzenmariechen Theresa Ihrig sowie der gesamten Fuldaer Karneval-Gesellschaft (FKG) einen Zwischenstopp im Kreuz. Sicher ist, so manche süße Katze und wackerer Rittersmann trat erst am frühen Sonntagmorgen seinen Heimweg an. / trp

Auch interessant