1. Fuldaer Zeitung
  2. Fastnacht

Rosenmontag 2017: Gute Laune und Kreativität in Grüsselbach

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion Fuldaer Zeitung

Fotos: Hartmut Zimmermann
Fotos: Hartmut Zimmermann

Grüsselbach - Es stimmte alles beim Rosenmontagszug in Grüsselbach: War es zu Beginn des Zuges „nur“ trocken gewesen, schaute wenig später auch die Sonne hervor. Klar, auch sie wollte sich das närrische Treiben nicht entgehen lassen.

Insgesamt 33 Gruppen und Wagen hatten sich auf den Weg gemacht. Aber waren es wirklich 33? Oder 66?? Immerhin ging der Zug am einen Ufer des Baches hinauf und am anderen wieder hinunter – um dann erneut in die große Runde einzumünden. So viel steht fest: Gute Laune und Kreativität kamen in Grüsselbach zusammen. Denn bei den Aktiven und den Zuschauern gab es viele markante Kostüme und die Wagenbauer hatten nicht nur die große Politik im Blick, sondern auch die (anscheinend) große Not der Grüsselbacher Karnevalisten, in den eigenen Reihen ein Prinzenpaar zu finden: Vergangenes Jahr war Hilfe aus Rasdorf, diesmal sogar aus Treischfeld nötig ... . An Themen herrschte kein Mangel. Kein Wunder, dass der kleine Zug Jahr für Jahr eine große Menge Leute anlockt. / zi

Auch interessant