Fotos: Veranstalter

23 Show- und Gardetänze: Zweite DanceNight des Eiterfelder Carneval Vereins

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

EITERFELD - Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr, hat am Samstag um 19.33 Uhr die zweite DanceNight des Eiterfelder Carneval Vereins im Bürgerhaus in Eiterfeld stattgefunden.

Die Moderatoren Caroline Bönsch, Catharina Volkemer, André Jost und Florian Roth heizten dem Publikum gleich zu Anfang ein und führten auch in diesem Jahr mit Humor durch das Programm.

Insgesamt 23 Show- und Gardetänze konnten an diesem Abend bestaunt werden. Eröffnet wurde die Show durch die Eitrafunken des Eiterfelder Carneval Vereins, die das Publikum in Ihre Träume mitnahmen.

Grußworte vom Prinzenpaar

Im Anschluss ließen es sich die Präsidenten Torsten Buchmann, Mathias Herber und Alexander Hübbe sowie das amtierende Prinzenpaar Prinzessin Katharina, heimliche Herrscherin von Glitzer und Blink Blink mit dem Blick auf Recht und Ordnung und Prinz Martin, der LVIII., (58.) Meister der Unterwasserwelt mit guter Laune – von der Haune, nicht nehmen, das Publikum zu begrüßen.

Es folgten die Twirling Kids aus Arzell, die Elferratsgarde aus Michelsrombach mit einem Gardetanz, sowie Dark Diamonds und die Hofgarde aus Sorga.

Beste Stimmung im Saal

Bereits nach der ersten Stunde war im bereits gefüllten Saal beste Stimmung. Weiter ging es mit den Fantastic Girls und der Karnevalsgesellschaft aus Großentaft, die ihre starke Mannschaft samt Kapelle und zwei Tanzdarbietungen präsentierten. Es folgten die Dancing Stars, Hot Temptation und Takt:los Dipperz.

Danach tanzten die Next Twirling Generation, die Thekentornados, sowie die Showtanzgruppe des FC09 Neukirchen und No Limits. Ein weiterer Einmarsch aus dem weiten Bronnzell mit einer riesigen Mannschaft sorgte ebenfalls für beste Stimmung. Natürlich hatte auch Bronnzell eine Tanzdarbietung mitgebracht.

Fulminantes Finale

Tanzdarbietungen der Twirling Group Destination, der RedDiamonds und der Schlappedappers folgten. Die letzte Stunde des Abends war bereits mit den Bad Girls angebrochen. Durch die Auftritte der Dancing Devils, One2Step und Effect Burghaun wurde das Programm komplettiert. Auch die Rhöngarde des ECV, die diesen Abend ins Leben gerufen haben und in der auch Hauptorganisatorin Katharina Hartmann mittanzt, durften nicht fehlen. Sie stimmte zum fulminanten Finale das Publikum mit Ihrem Showtanz auf das diesjährige Motto „Narren reisen durch das All beim Eiterfelder Karneval“ ein.

Präsident Mathias Herber dankte Katharina Hartmann und allen, die zum Gelingen des Abends beigetragen haben, für ihre Mithilfe. Mit DJ Hardy von HK Projekt wurde bis in die frühen Morgenstunden weitergefeiert. / mal

Das könnte Sie auch interessieren