„Wir können es noch gar nicht begreifen“: Herrensitzung wegen tödlichem Unfall abgesagt

  • VonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Michelsrombach - Aufgrund des schweren Verkehrsunfalls am Sonntagmorgen zwischen Michelsrombach und Schlitz, bei der eine 23-Jährige tödlich verunglückt ist, hat der Sportverein Hellas Michelsrombach seine Herrensitzung zwei Stunden vor Beginn abgesagt.

Die Verunglückte war im Sportverein Hellas Michelsrombach Mitglied und bei der Garde aktiv. „Für uns gab es nur diese eine Entscheidung“, erklärte Vorstandssprecher Martin Gabriel. „Wir sind total schockiert und können es noch gar nicht begreifen. Gestern war sie noch im Dorf, heute nicht mehr. Unsere Gedanken sind bei ihrer Familie“, teilte Gabriel sein Mitgefühl mit.

Die Eintrittsgelder für die Herrensitzung werden laut Gabriel an diejenigen, die das wünschen, zurückerstattet. Ansonsten soll das Geld den Angehörigen der jungen Frau zugute kommen.

Die junge Frau war am Sonntag gegen 2.40 Uhr von der glatten Straße abgekommen und bei der Kollision mit einem Baum tödlich verletzt worden. / al

Das könnte Sie auch interessieren