Foto: Heiko Küverling/stock.adobe.com

26-Jährige bespuckt und schlägt Busfahrer – Fahrgeld ins Gesicht geworfen

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - Weil er sie aufforderte ihre Monatskarte vorzuzeigen, wurde ein Busfahrer eines Stadtbusses am Mittwochabend gegen 22.30 Uhr von einer Frau bespuckt und geschlagen. Zudem wirft sie ihm das geforderte Geld ins Gesicht.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei und Angaben eines Zeugen, stieg die 26-jährige Frau mit ihren beiden Kindern am Stadtschloss in den Bus. Sie sei im Besitz einer Monatskarte, könne diese jedoch momentan nicht finden, teilte sie dem Fahrer mit und durchsuchte ihre Handtasche. Einige Stationen weiter, forderte der Busfahrer sie nun auf, die Fahrkarte vorzuzeigen oder den fälligen Fahrpreis zu entrichten.

Darüber geriet die junge Frau laut Polizeibericht derart in Rage, dass sie dem 45-jährigen Busfahrer das Geld ins Gesicht warf, ihn anspuckte und mit Faustschlägen in Richtung seines Kopfes traktierte. / mbl

Das könnte Sie auch interessieren