Verkehrsinsel mit blauem Pfeil rechts vorbei
+
Ein 36-jähriger Autofahrer ist am Mittwochabend über zwei Verkehrsinseln gefahren. (Symbolfoto)

Unter Alkoholeinfluss gefahren

36-Jähriger kommt von Fahrbahn ab - und überfährt Verkehrsinseln

Ein 36-jähriger Autofahrer ist am Mittwochabend von der Fahrbahn abgekommen und hat dabei zwei Verkehrsinseln überfahren. Wie die Polizei feststellte, stand der Mann deutlich unter Alkoholeinfluss.

Hilders - Gegen 21 Uhr fuhr der 36-jähriger Autofahrer aus der Gemeinde Ehrenberg die Bundesstraße 458 aus Hilders kommend und wollte an der Anschlussstelle Brand/Reulbach abbiegen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, kam der Fahrer aus bisher ungeklärter Ursache im Einmündungsbereich nach links von der Fahrbahn ab und überfuhr dort zwei Verkehrsinseln, wobei er einen auf der zweiten Verkehrsinsel stehenden Baum rechtsseitig streifte und diesen beschädigte.

Nach derzeitigem Stand der Polizei kam die Mercedes E-Klasse zu Beginn der gegenüberliegenden Wiese zunächst zum Stehen. Jedoch setzte der 36-jährige sein Fahrzeug über die zwei Verkehrsinseln wieder zurück und kam circa 50 Meter entfernt in Höhe der beginnenden Einmündung im Straßengraben der B 458 zum Liegen.

Der Fahrer blieb unverletzt, stand laut Meldung der Polizei aber offensichtlich deutlich unter Alkoholeinfluss. Daraufhin wurde bei ihm eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein sichergestellt. Zudem bestehe weiterhin der Verdacht eines Kfz-Steuer-Verstoßes beziehungsweise nach der Abgabenordnung, da er als Inländer den im Ausland angemeldeten Mercedes führte.

Am Mercedes entstand ein Sachschaden von etwa 8000 Euro.

sec

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren