Fotos: Fuldamedia

59-Jährige fährt in den Gegenverkehr – drei Personen verletzt

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Hofbieber - Bei einem Verkehrsunfall auf der L 3174 zwischen Hofbieber und Schwarzbach sind am Freitagmittag drei Personen leicht verletzt worden. Die Unfallverursacherin hatte wohl aufgrund von Kreislaufproblemen die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren.

Gegen 12.50 Uhr befuhr die 59-Jährige die Landesstraße. Aufgrund von Kreislaufproblemen war sie laut Polizei einen Moment lang unaufmerksam. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und fuhr in den Gegenverkehr.

Ein 58-jähriger Autofahrer, der ihr entgegenkam, versuchte auszuweichen, prallte aber mit der 59-Jährigen zusammen und wurde nach rechts von der Fahrbahn gedrängt.

Unfallverursacherin kam ins Krankenhaus

Die Unfallverursacherin wurde mit Prellungen und Schmerzen in den Beinen ins Krankenhaus eingeliefert, teilte Polizeisprecher Stephan Müller auf Nachfrage mit. Der Fahrer aus Neu-Isenburg und seine 37-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst vor Ort behandelt.

Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Der Unfall hatte nach Angaben der Polizei keine Auswirkungen auf den Straßenverkehr. Die Beamten schätzen den Sachschaden auf etwa 8000 Euro. / sec

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren