Ein 54-Jähriger hat sich auf der A66 überschlagen.
+
Ein 66-Jähriger hat sich auf der A66 überschlagen.

Fahrer schwer verletzt

66-Jähriger überschlägt sich auf A66 bei Flieden

Ein 66-jähriger Mann aus Bad Salzungen hat sich auf der A66 bei Flieden überschlagen. Der Mann wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die A66 musste zwischenzeitlich gesperrt werden.

Flieden - Der 66-jährige Mann aus Bad Salzungen kam am Samstag, 17. Oktober, mit seinem Citroen aus Richtung Schlüchtern. Auf der A66 zwischen Flieden und Neuhof-Süd ist er gegen 17.40 Uhr nach links in die Leitplanke gekracht. Dann schleuderte der Mann laut Reportern vor Ort nach rechts und überschlug sich mehrfach an einem Hang.

Der 66-Jährige wurde infolge des Verkehrsunfalls verletzt und in seinem stark beschädigten Auto eingeklemmt. Die Feuerwehren befreiten ihn. Der Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Wegen der Bergungs- und Abschlepparbeiten sowie des Einsatzes eines Rettungshubschraubers wurde die A66 eine zeitlang gesperrt, und es staute sich auf der Strecke.

Vor Ort waren 39 Einsatzkräfte der Feuerwehr Flieden und Rückers. Der entstandene Sachschaden wird durch die aufnehmenden Beamten der Polizeiautobahnstation Petersberg auf 6000 Euro geschätzt.

Die genaue Unfallursache wird derzeit noch ermittelt. Laut Zeugenaussagen fiel der Citroen vor dem Verkehrsunfall durch eine unsichere Fahrweise auf. (lea)

Ein 66-Jähriger hat sich auf der A66 überschlagen.
Ein 66-Jähriger hat sich auf der A66 überschlagen.
Ein 66-Jähriger hat sich auf der A66 überschlagen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema