1. Fuldaer Zeitung
  2. Fulda

Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda: 32 Teams brutzeln am Wochenende um die Wette

Erstellt:

Nach zwei Jahren Corona-Pause dreht sich am Wochenende auf dem Messegelände Fulda-Galerie wieder alles um das Thema grillen. (Archivfoto)
Nach zwei Jahren Corona-Pause dreht sich am Wochenende auf dem Messegelände Fulda Galerie wieder alles um das Thema Grillen. (Archivfoto) © Hanna Wiehe

Am Wochenende wird es auf dem Messegelände Fulda Galerie wieder heiß hergehen: Dort findet nämlich die 25. Auflage der Grill- und BBQ-Meisterschaft statt. Eine bekannte heimische Grilltruppe ist diesmal allerdings nicht dabei.

Fulda - Fulda wird am Samstag und Sonntag, 6. und 7. August, wieder zur Grillhauptstadt der Republik. Auf dem Messegelände finden sich dann nämlich 32 Teams ein, die sich am Rost miteinander messen. Sie treten in zwei Klassen an – 14 Profis und 18 Amateure.

Fulda: Deutsche Grillmeisterschaft - 32 Teams messen sich am Wochenende

Die Profis müssen sechs Gänge grillen, die Amateure liefern vier Gänge ab. Vier Gänge müssen beide Gruppen zubereiten: Bratwurst mit Beilage, Hirschkalbskeule mit Beilage, BBQ-Frühstück mit Ei und einem Fleischbestandteil sowie ein Dessert mit Beilage: Schokolade trifft Bacon.

Die Profis grillen zwei weitere Gerichte: einen vegetarischen Gang sowie St. Louis Ribs mit Beilage. Die Gerichte werden von einer Jury verkostet und beurteilt – von sechs Juroren pro Gang. Am Sonntagabend wird der Deutsche Grill- und BBQ-König 2022 gekürt. Ausgerichtet wird die Meisterschaft von der German Barbecue Association (GBA). (Lesen Sie auch: Welcher Grill passt zu mir? Tüv Süd gibt Rat für Einsteiger)

Das Programm

Die 25. Deutsche Grill- und BBQ-Meisterschaft findet am Samstag und Sonntag, 6. und 7. August, statt. Am Samstag ist das Messegelände von 10 bis 19 Uhr geöffnet, am Sonntag von 10 bis etwa 18 Uhr.

Um die Krone des Deutschen Grillkönigs wird an beiden Tagen gekämpft. Die Siegerehrung ist am Sonntag um etwa 16.30 Uhr geplant.

Der Zeitplan (Abgabe der Gänge ist im Halbstundentakt):

Samstag:

- 15.55/16.25 Uhr: erster Gang: Bratwurst mit Beilage

- 16.55/17.25 Uhr: zweiter Gang: Hirschkalbskeule mit Beilage

Sonntag:

- 10.25/10.55 Uhr: dritter Gang: BBQ-Frühstück mit Ei und Fleischbestandteil und Beilage

- 11.25/11.55 Uhr: vierter Gang: Vegetarisch mit Beilage (nur Profis)

- 12.25/12.55 Uhr: fünfter Gang: St. Louis Ribs mit Beilage (nur Profis)

- 13.25/13.55 Uhr: sechster Gang: Dessert mit Beilage

Für die Stimmung rund um das Messegelände sorgen zu meinen Bands und Vorführungen auf der Bühne, zum anderen das Rahmenprogramm mit 61 Ausstellern. Die stellen Trends rund um den Rost vor – Saucen, Ausrüstung, Zubehör und Gewürze.

Grillmeisterschaft in Fulda: Rhöner Team musste Corona-bedingt absagen

Ein Wermutstropfen: Nur ein einziges Team aus Hessen ist bei der Grillmeisterschaft dabei. Das Team Rock’n Rost Bergwinkel aus Schlüchtern (Main-Kinzig-Kreis) tritt in der Amateurklasse an. Nicht am Start sind in diesem Jahr die Rhöner Heimat Griller. „Wir mussten für dieses Jahr Corona-bedingt schweren Herzens absagen“, erläutert Teamchef Alexander Wuttke. „Wir werden aber als Fans vorbeikommen und uns die Meisterschaft entspannt als Zuschauer anschauen.“ Bei der virtuellen Grillmeisterschaft 2020 hatten die Rhöner Heimat Griller den zweiten Platz geholt.

Die Höhe der Eintrittspreise an der Tageskasse beläuft sich auf zwölf Euro für Erwachsene (ab 18 Jahren); ermäßigte Tickets für Jugendliche im Alter von 16 bis 17 Jahren sowie für Infomitglieder kosten acht Euro pro Tag. Personen unter 16 Jahren, GBA-Mitglieder (außer Infomitglieder) sowie Schwerbehinderte (mit Ausweis) zahlen keinen Eintritt.

Wer an beiden Tagen kommen möchte, für den kostet das normale Eintrittsticket 18 Euro pro Person (ermäßigt: 14 Euro). Zwei Erwachsene und zwei Kinder zahlen 25 Euro je Tag oder für das Zwei-Tages-Ticket 38 Euro für beide Tage insgesamt. Bei einer Buchung im Online-Ticketshop kommen noch Bearbeitungsgebühren dazu.

Zuletzt fand die Veranstaltung im August 2019 in Fulda statt, es kamen damals mehr als 20.000 Besucher. Im Jahr 2020 und 2021 musste die Meisterschaft wegen der Coronavirus-Pandemie gestrichen werden. (han)

Auch interessant