Auto nicht mehr fahrbereit: Eine Frau ist unweit der Feuerwache Fulda mit einem VW Polo gegen den Bordstein gekracht.
+
Auto nicht mehr fahrbereit: Eine Frau ist unweit der Feuerwache Fulda mit einem VW Polo gegen den Bordstein gekracht.

Wagen nicht mehr fahrbereit

Alkohol bei Unfall an Feuerwache im Spiel? Frau kracht mit VW Polo gegen Bordstein

Ein Verkehrsunfall unweit der Feuerwache Fulda-Mitte ereignete sich am zweiten Weihnachtsfeiertag. Dort krachte eine Frau am Samstagabend mit ihrem VW Polo gegen den Bordstein.

Fulda - Wie die Polizeistation Fulda berichtete, fuhr eine 30-jährige Verkehrsteilnehmerin aus dem Main-Kinzig-Kreis am zweiten Weihnachtsfeiertage gegen 22 Uhr mit einem VW Polo auf der Sickelser Straße. Im Einmündungsbereich zur Bardostraße beabsichtigte die junge Frau nach rechts in Richtung Fulda-Stadtmitte einzubiegen.

Dabei verlor die Frau aber die Kontrolle über ihr Fahrzeug, prallte mit dem weißen Kleinwagen gegen den Bordstein der Mittelabtrennung und blieb mit ihrem Fahrzeug liegen. Das Fahrzeug war anschließend aufgrund des komplett beschädigten Vorderreifens nicht mehr fahrbereit.

Ein Abschleppwagen wurde gerufen Es entstand nach Schätzungen des Polizeipräsidiums Osthessens ein Sachschaden von rund 2000 Euro. „Da die Autofahrerin unter Alkoholeinwirkung stand, wurden eine Blutprobe entnommen sowie ihr Führerschein sichergestellt“, heißt es abschließend im Polizeibericht. (sar)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema