Foto: Jacqueline Kleinhans

Angelika Goldbach gewinnt Ford Ecosport bei XXXLutz-Gewinnspiel

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - Ihr Glück kann Angelika Goldbach aus Fulda kaum glauben: Sie hat bei einem Gewinnspiel von XXXLutz Buhl einen Ford Ecosport im Wert von 25.000 Euro gewonnen.

Von unserem Redaktionsmitglied Jacqueline Kleinhans

Die Freude ist riesig, als XXXLutz-Hausleiter Günter Wolf Angelika Goldbach, die mit ihrem Mann Georg und Sohn Björn gekommen ist, den Autoschlüssel überreicht. „Anfangs konnte ich es gar nicht glauben, dass ich das Auto gewonnen haben. Beim ersten Anruf habe ich einfach aufgelegt, weil ich dachte, dass das nicht sein kann“, sagt die Gewinnerin.

Erst der dritte Versuch vom XXXLutz-Hausleiter überzeugte die Fuldaerin. „Als Günter Wolf vom Möbelhaus Buhl anrief, fiel mir ein, dass ich dort bei einem Gewinnspiel mitgemacht hatte“, so Goldbach.

Zum Gewinnspiel überredet hat sie im vergangenen Jahr ihr Sohn Björn. Bei einem gemeinsamen Einkauf in dem Fuldaer Einrichtungshaus war er auf das Gewinnspiel aufmerksam geworden. „Ich habe die Gewinnspielkarte ausgefüllt, aber nie gedacht, dass ich auch gewinne“, erklärt Angelika Goldbach.

Aus 150.000 Einsendungen gezogen

Und dazu hat in der Tat viel Glück gehört: Das Gewinnspiel lief 2019 ein halbes Jahr lang bundesweit in den XXXLutz-Filialen. Aus 150.000 Einsendungen ist Angelika Goldbach gezogen worden. „Ich freue mich, dass eine Fuldaerin den Ford Ecosport gewonnen hat “, sagt Günter Wolf.

Über das 125-PS-starke Auto ist vor allem Sohn Björn glücklich. „Ich habe gar keinen Führerschein, also wird er es fahren“, erklärt Angelika Goldbach. Da sein altes Auto fast 300.000 Kilometer gefahren habe, käme der Neuwagen wie gerufen, so Björn Goldbach.

Nach Schlüsselübergabe zur Zulassungsstelle

Bereits am Samstag hatte sich das Ehepaar ihr neues Auto vor der offiziellen Übergabe angesehen. „Ich hatte ihnen Bescheid gesagt, dass das Auto schon da ist“, erklärt Wolf, und Gewinnerin Goldbach fügt hinzu: „Da habe ich realisiert, dass das Auto wirklich uns gehört.“

Nach der Schlüsselübergabe geht es für die Familie gleich weiter zur Zulassungsstelle. „Wir können es kaum erwarten, mit unserem neuen Auto zu fahren“, ist sich Familie Goldbach einig.

Das könnte Sie auch interessieren