Fotos: Arbeitsagentur Bad Hersfeld-Fulda

Arbeitsagentur dreht nun Bewerbungsvideos für Arbeitsuchende

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - Die Arbeitsagentur dreht nun auch kurze Bewerbungsfilme für Arbeitsuchende. Ihr Chancen auf einen Job sollen sich laut Mitteilung der Agentur verdoppeln. Doris Eckart aus Fulda nimmt dieses Angebot in Anspruch.

Wie die Arbeitsagentur mitteilt, beschäftigt sich Eckart gern mit älteren Menschen und Kindern. Durch die Betreuung ihres schwerkranken Sohnes habe sie Erfahrungen im Pflegebereich gesammelt. Jetzt ist die 63-Jährige der Star in ihrem eigenen Bewerbungsfilm und berichtet ihrem potenziellen zukünftigen Arbeitgeber dies alles über sich. Doris Eckart ist eine von acht Arbeit suchenden Frauen und Männern, die mit der Agentur für Arbeit Bad Hersfeld-Fulda diese innovative Form der Bewerbung erproben.

Mit Hilfe des für sie kostenlos erstellten Videos will sie eine Stelle in der Seniorenbetreuung, in der Hauswirtschaft oder auch in der Küche finden. „Ich habe schon in ganz vielen Bereichen mit angepackt!“ erklärt die gebürtige Rheinländerin, die unter anderem schon bei einer Fast-Food-Kette Kindergeburtstage organisiert und an einer Tankstelle als Kassiererin gearbeitet hat. Vor einiger Zeit wurde sie arbeitslos, aber nicht arbeiten ist für sie „nichts“. Dann lieber alle Hebel in Bewegung setzen und ab vor die Kamera!

„Wer im Video authentisch und natürlich rüberkommt, der sammelt schon Pluspunkte vor dem Vorstellungsgespräch. Der Arbeitgeber kann sich so von dem Menschen, der sein Team ergänzen könnte, ein umfassendes Bild machen“, erklärt Arbeitsvermittlerin Sabrina Schmitt. „Schriftliche Bewerbungsunterlagen werden oftmals der Persönlichkeit und Motivation des Bewerbers nicht gerecht.“ Durch den Einsatz des Bewerbungsfilms sollen sich die Chancen auf einen Arbeitsplatz verdoppeln. / lio

Das könnte Sie auch interessieren