Foto: Edag Group

Set für Atemmasken: Projekt der EDAG Group mit Partnern

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - Die EDAG Group entwickelt die Atemmaske „mask4all“. Projektpartner sind Möller Medical GmbH (Fulda) und Göttlicher GmbH & Co.KG (Schlitz).

Zusammen mit normalen haushaltsüblichen Stoffen oder freiverkäuflichen medizinischen Vliesmaterialien können aus dem Set Atemmasken montiert werden, die zur COVID-19-Eindämmung beitragen, heißt es in einer Pressemeldung der EDAG. Die Atemmasken sind zur Selbstmontage für gewerbliche Kunden, kommunale Einrichtungen und Privatpersonen gedacht, um die angespannte Versorgungslage zu entlasten.

Regelmäßig und schnell zu wechseln oder waschen

„mask4all“ zeichnet sich durch Halterelemente aus, zwischen denen beliebige Stoffe beziehungsweise Vliese eingespannt werden können. So erspart man sich das Nähen von Masken. Der Stoff beziehungsweise das Vlies kann regelmäßig und schnell gewechselt oder gewaschen werden.

Um neben den 15 000 Mitarbeitern der Firmen EDAG, Möller Medical/Centrotec SE und Göttlicher auch weiteren Abnehmern den Zugang zur „mask4all“ zu ermöglichen, sind entsprechende Vereinbarungen zwischen den Unternehmen geschlossen worden. Die Projektpartner stellen seit Mitte April im Spritzgussverfahren die „mask4all“ in großen Stückzahlen her und vertreiben sie über ihre Verkaufskanäle und ihre Partnerunternehmen.

Nachhaltigkeit im Blick behalten

„Wir, als in Fulda ortsansässiges Medizintechnikunternehmen, freuen uns sehr in dieser Kooperation als Produktions- und Vertriebspartner beitragen zu können. Die Nachhaltigkeit im Blick zu behalten und die Masken immer wieder einsetzen zu können, ist ökologisch und ökonomisch sehr vorteilhaft“, betont Peter Schrempp, Geschäftsführer der Möller Medical GmbH. Martin Göttlicher, Geschäftsführer der Firma Göttlicher, ergänzt: „Die ‚Maske für alle‘ hat uns sofort überzeugt.“

Für Privatkunden hat die EDAG Group auf ihrer Internetseite zudem die 3D-Druckdaten der „mask4all“ zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt.

Das könnte Sie auch interessieren