Bei dem Unfall auf der Künzeller Straße wurden am Dienstag drei Menschen verletzt.
+
Bei dem Unfall auf der Künzeller Straße wurden am Dienstag drei Menschen verletzt.

Drei Verletzte

Auffahrunfall auf Künzeller Straße: Fahrbahn wieder frei

In der Künzeller Straße hat sich am Dienstagnachmittag gegen 15 Uhr ein Unfall ereignet. Dabei wurden drei Personen leicht verletzt.

Fulda - Wie Dominik Möller von der Pressestelle der Polizei Osthessen bestätigte, ereignete sich der Unfall in der Künzeller Straße auf Höhe des Zentralfriedhofs. „Drei Fahrzeuginsassen wurden verletzt", sagte Möller.

Neben zwei weiteren Fahrzeugen war ein Taxi an dem Unfall beteiligt.

An dem Unfall waren ein VW Golf, ein Taxi und ein Lieferwagen beteiligt. Als die vorderen Fahrzeuge abbremsen mussten, bemerkte der 31-Jährige Fahrer des Lieferwagens dies zu spät, fuhr auf das Taxi auf und schob es gegen den Golf. Während der 21-jährige Golffahrer seine Fahrt im Anschluss an die Unfallaufnahme fortsetzen konnte, wurden der Lieferwagenfahrer, der 52-jährige Taxifahrer und ein Mitfahrer im Taxi leicht verletzt.

Bei einem Folgeunfall übersah ein Lkw im Spiegel einen Mercedes und streifte diesen am Kotflügel. Da der Lkw die Zufahrt in Richtung des Fuldaer Klinikums versperrte, kam es zu einem massiven Rückstau.

Der Golffahrer konnte die Fahrt nach dem Unfall fortsetzen.

Die Straße war zwischenzeitlich voll gesperrt, inzwischen ist die Fahrbahn aber wieder komplett freigegeben. Den Sachschaden des ersten Unfalls schätzt die Polizei auf etwa 11.000 Euro. (akh)

Das könnte Sie auch interessieren