Überschwemmung bei Hutzdorf / Foto: Hartmut Zimmermann

Auswirkungen des Starkregens: Überflutete Wiesen und gesperrte Straßen (mit Bildergalerie)

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

REGION - Bevor sich Osthessen am kommenden Wochenende auf frühlingshafte Temperaturen einstellen kann, kämpft die Region mit überfluteten Straßen, Wiesen und Feldern durch den Starkregen.

Besonders im Vogelsbergkreis zeigten sich die Auswirkungen: Manch kleiner Bach wurde zum Fluss, trat über die Ufer und überschwemmte Straßen, Wiesen und Felder. Am Mittwoch war der erste Einsatz der Feuerwehr in der Hainbuche und dem dort befindlichen Brauereigelände, dass sich zu einer Seenplatte entwickelt hatte. Auch die Sengelbach hatte mittlerweile die Form eines Flusses. An einigen Stellen wurden Sandsäcke ausgelegt.

Wiesen in den Fuldaauen überflutet

Auf der L 3141 Ortsausgang Schlitz wurde ein Acker von den braunen Fluten überschwemmt. In Richtung Willofs, floss das Wasser in Höhe vom Anwesen Andel/Wasserwerk über die L3140 in die Wiesen. Arbeit gab es auch für die Anlieger der Straße Am Stierberg in Hutzdorf: Mit Schippe und Besen bewaffnet wurde sich des braunen heruntergeflossenen Knatsches angenommen.

In Fulda zeigten sich die Auswirkungen des Regens entlang der Frankfurter Straße: In den Fuldaauen waren die Wiesen überflutet.

Straße vor der Haunehalle war gesperrt

In Hünfeld gab es großflächige Überflutungen im Bereich der Hauneaue sowie an der Ortseinfahrt Hünfeld-Nord. In Burghaun waren Straßen und Wege im Bereich der Haunehalle betroffen. Die Straße vor der Haunehalle war deshalb gesperrt.

Am Donnerstagvormittag soll es zwar weiter regnen, doch am Nachmittag soll es trocken werden. „Am Freitag wird es noch Schauer geben, doch viel wird nicht mehr kommen“, sagt Magdalena Bertelmann vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach. Der Niederschlag der vergangenen Tage sei normal und in den vergangenen Jahren sei es im März ungewöhnlich trocken gewesen. Das Wochenende sieht besser aus. „Es kommt ein Hochdruckgebiet. Am Samstag wird es vereinzelt Wolken geben, aber Sonntag wird die Sonne scheinen“, sagt die Medienmeteorologin.

Am Wochenende wird es sonnig

Marcus Beyer vom Deutschen Wetterdienst bestätigt dies: „Samstag können bis zu 11 Grad, Sonntag bis zu 13 Grad erreicht werden.“

Die Nächte bleiben jedoch eisig, die Temperaturen können bis auf den Gefrierpunkt fallen.

Aufgrund von Fahrbahnüberflutungen kommt es auf folgenden Straßen in Osthessen zu Verkehrseinschränkungen: B 62 Ortsdurchfahrt Breitenbach am Herzberg, L 3471 zwischen Niederaula-Mengshausen und Solms, K 2 zwischen Bad Hersfeld-Sorga und Kathus, K 23 Ortsdurchfahrt Hauneck-Oberhaun, K 29 zwischen Niederaula-Kerspenhausen und Bad Hersfeld-Beiershausen, K 48 zwischen Haunetal-Meisenbach und Müsembach, K 75 Ortsdurchfahrt Hauneck-Bodes, K 110 zwischen Großenlüder-Lütterz und Fulda-Lüdermund, K 141 zwischen Burghaun-Hünhan und der B 84. / mal, bg, sb, hoß, lho

Das könnte Sie auch interessieren