Ein Rettungswagen ist vor einer Notaufnahme zu sehen. (Symbolfoto)
+
Eine 53-jährige Fußgängerin wurde von einem Auto angefahren und musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. (Symbolfoto)

53-Jährige achtete wohl nicht auf Verkehr

Von Auto angefahren: Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch in Fulda wurde eine 53-jährige Fußgängerin schwer verletzt.

Fulda - Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, ereignete sich der Unfall gegen 12:20 Uhr. Ein 62-jähriger Mitsubishi-Fahrer aus Fulda fuhr auf der Straße "Am Waldschlößchen" aus Richtung Birkenallee kommend in Fahrtrichtung Wörthstraße.

Zeitgleich wollte auf Höhe der Hausnummer 73 die 53-jährige Fußgängerin aus Fulda die Straße zu überqueren. Sie trat, ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten, hinter einem geparkten Fahrzeug auf die Straße und wurde von dem heranfahrenden Mitsubishi angefahren, teilte die Polizei mit. Die 53-jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 1500 Euro.

sec

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema