Symbolfoto: Hartmut Zimmermann

Auto fährt durch Gartenzaun – Fünf Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Ehrenberg - Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend gegen 18.30 Uhr im Ehrenberger Ortsteil Wüstensachsen fuhr ein PKW in einen Vorgarten. Die fünf Insassen wurden dabei leicht verletzt.

Ein 79 Jahre alter Mann aus Wüstensachsen übersah die Vorfahrt eines VW Sharan von einem 18-Jährigen aus Recklingshausen. Die beiden Fahrzeuge berührten sich, der 18-Jährige verlor im Anschluss an die Kollision die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr ungebremst nach rechts, durch einen Zaun, in einen Garten. Nach ca. 50 Metern kam er dann in einem Bachlauf in dem Garten zum Stehen.

Angaben zur Höhe des Sachschadens konnte die Polizei nicht machen.

Der Rettungshubschrauber und mehrere Rettungswagen waren vor Ort. Die fünf Insassen des Fahrzeuges wurden vorsorglich in die Krankenhäuser nach Fulda zur Untersuchung gebracht. Der 79-jährige Mann und seine Beifahrerin konnten nach kurzer Untersuchung des Notarztes nach Hause gehen. / sec

Das könnte Sie auch interessieren