Symbolfoto: dpa

Auto fährt auf stehendes Fahrzeug auf – Totalschaden

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

HIlders - Zwei Autofahrer wurden leicht verletzt, als der eine mit hoher Geschwindigkeit auf den anderen auffuhr, der an einer Kreuzung stand. An den beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Ein 24-jähriger Autofahrer aus Gersfeld kam am Freitag, 20. Dezember, gegen 17.05 Uhr von der Kreuzung Steinwand und wollte zunächst auf der B 458 nach links in eine kleine untergeordnete Straße abbiegen.

Hierzu musste er jedoch auf der Bundesstraße stehen bleiben um dem Gegenverkehr durchfahren zu lassen. Ein 26-jähriger Autofahrer aus Poppenhausen kam ebenfalls von der Kreuzung Steinwand und erkannte zu spät, dass auf seiner Fahrbahn ein anderes Auto anhielt. Er fuhr mit relativ hoher Geschwindigkeit auf das in diesem Moment noch stehende Fahrzeug auf.

Beide Beteiligte wurden leicht verletzt ins Klinikum nach Fulda gefahren. An beiden Wagen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. / lea

Das könnte Sie auch interessieren