Foto: Hanna Wiehe

Auto-Gewinn beim Brötchen-Kauf: Dietmar Gebhardt siegt bei Aktion von FZ und Autohaus Jakob

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Petersberg/Bad Soden-Salmünster - Dietmar Gebhardt (57) aus dem Bad Soden-Salmünsterer Stadtteil Ahl hat beim Gewinnspiel unserer Zeitung und dem Autohaus Jakob in Petersberg einen Nissan Juke im Wert von 22 300 Euro gewonnen. Gestern wurde der Gewinn übergeben.

Von unserem Redaktionsmitglied Hanna Wiehe

Das Glück ereilte Dietmar Gebhardt beim Brötchen holen: „Ich wollte eigentlich im Rewe in Bad Soden-Salmünster nur kurz zum Bäcker“, berichtet der 57-Jährige. Da sei er von Ines Braun, Promotion-Teamleiterin im Verlag Parzeller, angesprochen worden.

Der Einkaufsmarkt war nämlich einer von 41 Standorten, an denen Braun und ihr Team von November bis Januar präsent waren. Dort hatten die Menschen die Möglichkeit, den Nissan anzuschauen und bei der Verlosung mitzumachen. Bad Soden-Salmünster war eine der letzten Stationen.

„Total überrascht von dem Gewinn“

Dietmar Gebhardt machte gern beim Gewinnspiel mit, „schaden kann es nicht“, dachte er sich. Aber die Teilnahme geriet bald in Vergessenheit. Bis zur vergangenen Woche: „Ich kam gerade mit dem Schlepper auf unseren Hof gefahren, als mein Sohn mir zurief, die Zeitung habe gerade angerufen“, berichtet der 57-Jährige.

Als Gebhardt zurückrief, konnte er es kaum glauben: „Ich war total überrascht von dem Gewinn“, berichtete er gestern bei der Übergabe der Autoschlüssel.

Fast noch mehr freut sich sicher Gebhardts Tochter: „Sie wird das Auto künftig fahren. Ihr bisheriger Wagen ist schon in die Jahre gekommen und hat ordentlich Kilometer auf dem Tacho“, sagt er. Auch seine Ehefrau Barbara ist angetan: „Mir hat der Nissan Juke schon immer gut gefallen, ich habe aber nie damit gerechnet, dass ich ihn mal fahren darf“, berichtet sie.

Auf ein tolles Auto aufmerksam machen

Dass er jemandem mit dem Gewinn so eine große Freude macht, ist für Benjamin Jakob, Geschäftsführer des Autohauses Jakob in Petersberg, einer der Hauptgründe, warum er gemeinsam mit unserer Zeitung das Auto verlost hat. „Natürlich spielen auch die Werbewirksamkeit und die gute Zusammenarbeit mit der Zeitung eine große Rolle“, sagt er.

Die Aktion sei gut geeignet, um in der Region auf ein tolles Auto aufmerksam zu machen. Ausgestattet ist der 115 PS starke Nissan Juke mit einem Navigationsgerät, einer Sitzheizung, Rückfahrkamera, Freisprecheinrichtung und vielen weiteren Extras.

„Tolle und unkomplizierte Zusammenarbeit“

„Es war eine tolle und unkomplizierte Zusammenarbeit“, sagte Christian Goldbach, Abo-Service- und Vertriebsleiter im Verlag Parzeller: „Danke, dass Sie das ermöglicht haben.“

Während der Verlosung war Promotion-Teamleiterin Ines Braun an noch mehr Stationen präsent gewesen als in den Vorjahren; noch mehr Märkte wollten dabei sein: „Ein Geschäftsführer hat sich sogar bedankt, dass er an der Aktion teilnehmen durfte“, berichtet Braun.

Zusätzlich zum Auto-Gewinnspiel wurden jeweils auch attraktive Wochengewinne verlost.

Das könnte Sie auch interessieren