Fotos: Fuldamedia

Auto überschlägt sich auf der A 66 zwischen Schlüchtern und Flieden – Fahrer verletzt sich schwer

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Flieden - Auf der A 66 zwischen den Anschlussstellen Schlüchtern-Nord und Flieden hat sich ein Auto überschlagen, dabei hat sich der Fahrer schwer verletzt.

Ein VW Polo kam gegen 11.10 Uhr aus bislang unbekannter Ursache auf der Autobahn 66 rechts von der Fahrbahn ab.

Der 56-jährige Fahrer aus dem Landkreis Neuburg an der Donau durchfuhr einen Flutgraben, einen begrünten Hang hoch und wieder runter durch den Flutgraben. Das Auto überschlug sich mehrfach und blieb schließlich auf dem linken Fahrstreifen auf dem Dach liegen.

Dabei wurde der Fahrer des Wagens schwer verletzt. Er zog sich Kopfverletzungen zu.

Die Feuerwehr war mit 16 Einsatzkräften vor Ort. Der Sachschaden wird auf auf circa 8500 Euro geschätzt.

Durch die Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen auf der BAB 66. / lea

Das könnte Sie auch interessieren