Fotos: Fuldamedia

Autofahrer kracht in geparkte Pkws – 56-Jähriger womöglich alkoholisiert

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - In der Hohenlohestraße in Fulda ist ein 56-jähriger Autofahrer aus Künzell am Sonntagabend, 27. Oktober, in mehrere geparkte Autos gekracht. Totalschaden entstand am Auto des Unfallverursachers sowie an einem weiteren Pkw.

Der Autofahrer fuhr gegen 18.25 Uhr mit seinem Renault Espace auf der Hohenlohestraße aus Fulda kommend in Richtung Edelzell als er in drei parkende Autos fuhr, die am rechten Fahrbahnrand standen. Wie Reporter vor Ort berichteten soll der Mann alkoholisiert gewesen sein. Ein Zeuge soll zudem gesehen haben, dass der 56-Jährige aus Künzell zuvor Schlangenlinien mit seinem Renault gefahren war.

Beim Renault sowie beim VW Turan, auf den der Autofahrer aufgefahren war, entstand Totalschaden. Außerdem wurde ein VW Cady sowie ein Audi A4 beschädigt. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Der Mann aus Künzell wurde bei dem Unfall nicht verletzt, musste aber zu einer Blutentnahme mit auf die Polizeistation. Der Schaden beträgt circa 10.500 Euro. Im Einsatz war außerdem die Feuerwehr Fulda-Ost.

Anwohner beklagten gegenüber Reportern vor Ort, dass häufig Autos mit hoher Geschwindigkeit zu späterer Stunde durch die Siedlung fahren würden. Deshalb hätte es schon vermehrt beschädigte und zerkratzte Autos sowie abgefahrene Außenspiegel gegeben. / sec

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren