1. Fuldaer Zeitung
  2. Fulda

Autofahrer übersieht Fahrradfahrer: 59-Jähriger leicht verletzt

Erstellt:

Fahrradfahrer
Ein Radfahrer wird beim Abbiegen von einem Pkw-Fahrer übersehen, weswegen es zum Sturz des Fahrradfahrers kommt. © Stefan Sauer/dpa/Symbolbild

Beim Abbiegen in die Rabanusstraße hat ein Pkw-Fahrer einen Fahrradfahrer übersehen. Durch den Zusammenstoß stürzte der Radfahrer und verletzte sich leicht.

Fulda - Ein 59-jähriger Mann aus Fulda war am Donnerstag (27. April) gegen 15 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Petersberger Straße stadteinwärts Richtung Dalbergstraße unterwegs. Wie die Polizei berichtet, benutzte er ordnungsgemäß den Schutzstreifen für Fahrradfahrer.

Autofahrer übersieht Fahrradfahrer: 59-Jähriger in Fulda leicht verletzt

In gleicher Fahrtrichtung war auch ein 34-jähriger Mann mit seinem BMW unterwegs. Er fuhr auf dem rechten von zwei Fahrstreifen der Petersberger Straße. Als der 34-Jährige laut Polizeimitteilung in Höhe der Rabanusstraße nach rechts in diese abbiegen wollte, übersah er den bevorrechtigten Fahrradfahrer, welcher weiter geradeaus fahren wollte.

Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Fahrradfahrer stürzte und sich leicht verletzte. Durch einen Rettungswagen wurde er vorsorglich zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.

An dem PKW und auch an dem Fahrrad entstand jeweils geringer Sachschaden. Der Gesamtsachschaden beträgt 350 Euro.

Ein Fahrradunfall mit einem schwer verletzten zwölfjährigen Kind hat sich am Anfang April auf der Petersberger Straße in Fulda ereignet. (jhz)

Auch interessant