+
In den kommenden Tagen öffnen einige Autokinos. Gibt es auch eines in Ihrer Nähe?

Große Übersicht

Fulda, Schlitz, Wächtersbach – wo finde ich in der Region rund um Osthessen sonst noch Autokinos?

  • schließen

Gibt es ein Autokino in meiner Nähe? Wann nimmt das Kino den Betrieb auf? Wie viel kostet ein Ticket? Diese Fragen beantworten wir in unserem Artikel, der (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) einen Überblick über die Autokinos in der Region liefert.

Landkreis Fulda

In Fulda eröffnet am 20. Mai das Autokino „Sommerkino Waldbühne“ auf dem Gelände der Gaststätte Michelsrombacher Wald. Vier bis sechs Wochen sollen dort Blockbuster, Kinderfilme, Art-House-Filme aber auch Kino-Klassiker und Horror-Filme über die 30-Quadratmeter-LED-Bühne flimmern.

Die Spielzeiten sind 15, 18, 21 und 24 Uhr. Tickets kosten neun Euro pro Person und sind über den Onlineshop erhältlich. Das Programm ist auf der Facebookseite des Wirtshauses oder direkt auf der Website vom Michelsrombacher Wald zu finden.

Vogelsbergkreis

In Schlitz kommt der neue Autokino-Hype an den Pfingsttagen an. Vom 29. Mai bis zum 1. Juni wird das Gelände der Firma „Truck-Center-Schlitz“ zum Kinosaal für bis zu 75 Pkw. Der Kartenvorverkauf startet ab dem 20. Mai über die städtische Internetseite.

Dort wird wenigen Tagen auch das Programm zu finden sein wird. Der Eintritt kostet pro Pkw 20 Euro. Wie die Veranstalter mitteilten wird es in Schlitz voraussichtlich keine Kinderfilme zu sehen geben.

In Lauterbach wird während der Prämienmarktswoche, vom 10. bis zum 13. Juni ebenfalls ein Autokino angeboten. Filme sollen an den Nachmittagen und auch an den Abenden gespielt werden. Das Programm, welches hauptsächlich deutsche Filme beinhalten soll, steht aktuell noch nicht fest.

Das Gelände Auf der Bleiche soll für das Autokino etwa 100 Stellplätze bieten. Das Ticket liegt bei 20 Euro für zwei Personen in einem Pkw. Die Anmeldung für das Autokino kann über das Internet erfolgen. Nähere Angaben sind bei Svenja Schmidt unter der Nummer (06641) 184118 möglich.

Main-Kinzig-Kreis

Freitag der 15. Mai ist Premieretag für das „Erlebnis Autokino“ auf dem Wächtersbacher Messegelände. Insgesamt zwölf verschiedene Filme werden über zehn Tage auf dem Messestandort, der Platz für 350 Pkw bietet, gespielt. Wie bei Autokinos in benachbarten Kreisen muss man in Wächtersbach bereits 60 Minuten vor Vorstellungsbeginn auf dem Messegelände sein.

Platzanweiser sorgen für die Anordnung der Pkw. Der Eintritt für jede Person pro Pkw beläuft sich auf 9 Euro. In jedem Fahrzeug sind maximal zwei Erwachsene und nur eigene Kinder zugelassen. Die Tickets sind online über die Website des Autokinos erhältlich.

Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Seit dem 14. Mai steigt in Rotenburg an der Fulda, Bebra und Bad-Hersfeld der Autokino-Sommer. Der Standort wechselt regelmäßig zwischen dem Rotenburger Festplatzgelände, dem Hersfelder Parkplatz an der Obersbergschule und dem Mehrzweckplatz in Bebra.

Die 20 Euro teuren Tickets beinhalten den Stellplatz für den Pkw sowie den Eintrittspreis für zwei Erwachsene und sind online über die Website des VR-Bankenvereins oder über die Speed Sportagentur buchbar. Verpflegung kann im Vorfeld ebenfalls online gebucht werden, ebenso der Eintritt für weitere Personen. Da allen Fahrzeugen Plätze zugewiesen werden, müssen Besucher 60 Minuten vor Beginn am Vorstellungsort sein.

Einen Film im Autokino erleben kann man bereits seit dem 8. Mai an jedem Freitag und Samstag auf dem Gelände des Technischen Denkmals „Neue Hütte“ in Schmalkalden. Der Kartenvorverkauf läuft über das Technische Museum Neue Hütte.

Dort kann man die Tickets unter der Nummer (03683) 403018 unter Angabe des Autokennzeichens vorbestellen und zu den Öffnungszeiten (Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr) abholen kann. Laut Angaben des Veranstalters wird es auch Essen und Getränke geben.

Meiningen startet ab dem 20. Mai in die Autokino-Saison. Im Industriegebiet Rohrer Berg gibt es Blockbuster sowie zahlreiche Kinderfilme in Nachmittagsvorstellungen zu sehen. Tickets werden über die Website des Autokinos verkauft.

Die Grundgebühr für den Pkw-Stellplatz beträgt für eine Vorstellung 1 Euro. Der Eintritt für Erwachsene (ab 16 Jahren) beläuft sich auf 10,50 Euro, der für Kinder auf 5 Euro. Kinder unter 12 Jahren zahlen in Meiningen keinen Eintritt. BBQ-, Süßwaren- sowie Cocktail und Bierstände sind vorhanden.

„Autoflimmern“ gibt es in Würzburg schon seit ein paar Jahren und versorgt Kinofans in und um Würzburg ab dem  15. Mai mit einem abwechslungsreichen Programm. Der Einlass für das Autokino auf dem Gelände des Dallenbergbad-Parkplatzes beginnt um 19.45 Uhr.

Die Filme starten um 20.30 Uhr. Eintrittskarten gibt es im Online-Shop zum Selbstausdrucken oder als E-Ticket für das Smartphone. Die Veranstalter bitten pro Wagen um eine Besetzung von zwei Personen. Der Ticketpreis beträgt 12 Euro pro Person.

Mittel- und Nordhessen

Auch in Kassel und Baunatal sowie im Schwalm-Eder-Kreis in Homberg und Gudensberg gibt es Autokinos. In Kassel werden ab dem 29. April täglich Filme auf dem Messeplatz Schwanenwiese gezeigt, bei dem bis zu 250 Autos vor der großen Leinwand parken können. Das Autokino in Gießen startete ab dem 13. Mai mit den Vorstellungen.

Sollten Ihnen, liebe Leser, noch weitere Standorte von Autokinos in den Regionen Osthessen, Südthüringen oder Unterfranken bekannt sein, senden Sie uns eine Mail. Näheres zum Autokino in Fulda lesen Sie hier.

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren