Eine Wespe sorgte am Mittwochnachmittag auf der Strecke von Bronzell nach Löschenrod für einen Unfall.
+
Eine Wespe sorgte am Mittwochnachmittag auf der Strecke von Bronzell nach Löschenrod für einen Unfall.

8.000 Euro Sachschaden

Crash auf Bronnzeller Straße: Wespe erschreckt Rollerfahrerin - 16-Jährige gerät in Gegenverkehr

Auf der Bronnzeller Straße hat sich am Mittwochnachmittag ein Verkehrsunfall ereignet. Eine Rollerfahrerin war von einer Wespe erschreckt worden und im Gegenverkehr gelandet. Sie erlitt einen Schock.

Fulda - Die 16-jährige Rollerfahrerin war am Mittwoch gegen 15.30 Uhr auf der Bronnzeller Straße in Richtung Löschenrod unterwegs, als sie plötzlich anfing zu schlingern und in den Gegenverkehr geriet. Wie die Rollerfahrerin später angab, hatte sie kurz zuvor eine Wespe in ihrem Helm entdeckt und sich erschreckt.

Auf der Gegenfahrbahn krachte die 16-Jährige mit einem Pkw zusammen, dessen 64-jährige Fahrerin in Richtung Fulda unterwegs war. Beide Frauen wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Verkehrsunfälle wegen Wespen: Insekten sorgen seit Monaten für Ärger

Laut erster Polizeiangaben beläuft sich der Sachschaden des Unfalls auf rund 8.000 Euro.

Die gelb-schwarzen Insekten waren in diesem Sommer schon für einige Ärgernisse verantwortlich. So stach erst im August eine Wespe einen Autofahrer in den Hals, wodurch dieser mit seinem Pkw bei Eichenzell in eine Leitplanke fuhr. Bei einem Unfall, bei dem sich ein Pkw bei Michelsrombach überschlug, gab die Fahrerin ebenfalls an, von einer Wespe abgelenkt worden zu sein. (akh)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema