Foto: Sarah Malkmus

Azubi-Aktion: Lisa-Marie Neidhart lernt Floristin

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Eichenzell - Kreativ arbeiten – das ist, was Lisa-Marie Neidhart aus Großentaft am liebsten macht. Aus diesem Grund macht sie seit diesem Jahr eine Ausbildung zur Floristin bei Blumen Link in Eichenzell. Gleichzeitig nimmt sie an der Azubi-Aktion unserer Zeitung teil. Ab November darf sie im Rahmen dessen einen Monat lang die Fuldaer Zeitung lesen.

Auf die Frage, was sie am Beruf der Floristin am meisten reizt, weiß die 24-jährige Lisa-Marie Neidhart sofort eine Antwort: „Besonders toll ist das Kreativsein, die neuen Herausforderungen und dass der Beruf nicht so eintönig ist.“ Und das ist er keineswegs. Sie betont: „Kein Tag ist wie der andere.“

Ihren Arbeitstag startet die 24-Jährige um 8.30 Uhr. „Zuerst bauen wir draußen die Auslage auf. Wir fahren die Blumen nach draußen.“ Auch kehren gehört zu ihren Aufgaben – schließlich soll es rund um die Blumen schön aussehen.

Vielfältige Aufgaben

Im Laufe des Tages steht verschiedenes auf dem Programm: Gestecke stecken, Blumensträuße binden oder Hochzeitsdeko gestalten sind nur einige Aufgaben von vielen. Manchmal sind auch Außentermine angesagt.

Dass nicht jeder für die Ausbildung geschaffen ist, weiß Neidhart. Die 24-Jährige nennt Voraussetzungen: „Man muss mit Farben umgehen können, gerne in der Natur sein und Freude daran haben, etwas Schönes zu gestalten.“

Mit Blumen Emotionen zeigen

Besonders fasziniert sie an ihrem Beruf, dass sie Menschen zu jeglichen Anlässen begleitet – zur Geburt, zur Hochzeit oder auch zur Beerdigung. Christina Müglich, die vor zehn Jahren ebenfalls die Ausbildung bei Blumen Link begonnen hat und nun Floristen-Meisterin und Ausbilderin ist, fügt hinzu: „Man kann mit Blumen Emotionen rüberbringen. Das geht bei einer Hochzeit ebenso wie bei einer Beerdigung.“

Sieg bei der Azubi-Aktion ist das Ziel

Bevor die 24-Jährige an Wettbewerben ihrer Branche teilnimmt, hat sie sich erst einmal bei der Azubi-Aktion unserer Zeitung angemeldet. Ab November wird Neidhart im Rahmen dessen für einen Monat die Zeitung lesen.

Eine Umstellung wird das für die 24-Jährige nicht, denn das Lesen der Zeitung sei auch schon zu Hause ein fester Bestandteil ihres Tages. „Ich hoffe, bei der Azubi-Aktion zu gewinnen“, sagt sie und fügt hinzu: „Das ist mein Ziel.“

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren