Fotos: Volker Nies

Azubis sind bei XXXLutz Buhl am Mittwoch die Chefs

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - Im Möbelhaus XXXLutz Buhl sitzen am Mittwoch Azubis in allen Führungspositionen: Die Hausleitung, die Verkaufsleitung, die Abteilungsleitungen – alles liegt heute in der Hand von Azubis.

Von unserem Redaktionsmitglied Volker Nies

Leonie Barthelmes (20) ist am Mittwoch Hausleiterin, Jasmin Palazzi (23) und Michelle Denstedt (18) haben die beiden Verkaufsleitungen inne. Diesen beachtlichen Aufstieg haben sie dem Azubi-Day zu verdanken. An diesem Tag besetzen die Lehrlinge in dem Möbelhaus die Positionen ihrer Vorgesetzten.

Leonie Barthelmes, Azubi im zweiten Lehrjahr, ist heute Ansprechpartnerin für alle, die etwas vom Chef wollen. Ein bisschen Führungserfahrung hat sie schon: Beim ersten Azubi-Tag bei XXXLutz-Buhl vor einem Jahr leitete sie die Küchenabteilung.

„Unsere 14 Auszubildenden – davon sind acht im ersten Lehrjahr – tragen heute die Verantwortung. Damit zeigen wir auch, wie wichtig uns die Förderung unseres Nachwuchses ist“, sagt Günter Wolf (56). Der Hausleiter steht Leonie Barthelmes heute bei allen Fragen zur Seite.

Aber gleich am Morgen hat ihr das mobile Telefon übergeben, und auch alle Entscheidungen über Reklamationen und Preise kann die Auszubildende im zweiten Lehrjahr heute alleine treffen. Nur wenn sie ausdrücklich darum bittet, steht Wolf mit Rat und Tat zur Seite.

„Bei XXXLutz gibt es diesen Azubitag schon einige Jahre, in Fulda machen wir das jetzt zum zweiten Mal“, erklärt Alexander Fediuk, XXXLutz-Ausbildungsleiter für die Region Franken/Hessen. Weil dem Unternehmen der Azubi-Tag so wichtig ist, sind alle Führungskräfte – die, die an allen anderen Tagen Führungskraft sind – präsent, auch wenn sie eigentlich im Urlaub sind oder frei haben.

Das könnte Sie auch interessieren