Große Aufregung um die kleine Mira. Sie ist die 1000. Geburtstag des Jahres im Klinikum Fulda.
+
Große Aufregung um die kleine Mira. Sie ist die 1000. Geburtstag des Jahres im Klinikum Fulda.

Baby-Boom in Fulda?

„So früh wie nie zuvor“: Klinikum freut sich über 1000. Geburt des Jahres

Die Geburt der kleinen Mira ist für das Klinikum Fulda eine ganz besondere. Es ist die 1000. Geburt in diesem Jahr. Nach den Angaben des Krankenhauses wurde diese Marke noch nie früher erreicht.

Fulda - „So früh wie in diesem Jahr haben wir die 1000. Geburt noch nie erreicht“, freut sich das gesamte Team der Geburtshilfe unter der Leitung von Priv.-Doz. Dr. Thomas Hawighorst. Bereits am 15. August, und damit 15 Tage früher als im Jahr zuvor, kam um 18.02 Uhr die kleine Mira als gesundes Baby (3310 Gramm/50 Zentimeter) zur Welt. Das teilt das Klinikum Fulda jetzt mit.

Dass die Marke dieses Jahr so früh erreicht wurde, spricht für einen kleinen Baby-Boom in Fulda. „Der Zeitpunkt der 1000. Geburt des Jahres ist für das Team der Geburtshilfe des Klinikums Fulda ein Gradmesser für die Entwicklung der Geburtenrate in der Region“, heißt es in der Mitteilung des Krankenhauses weiter.

Baby-Boom in Fulda? Klinikum feiert 1000. Geburt des Jahres früher denn je

„Die Geburt der kleinen Mira erfolgte komplikationslos auf natürlichem Weg. Mutter und Tochter sind gesund“, berichtet Frauenärztin Gwendoline Nogret. Burkhard Bingel, Vorstand Administration des Klinikums Fulda, gratulierte im Namen des Vorstands den frisch gebackenen Eltern sowie Miras großen Schwester Eva zur Geburt ihrer kleinen Tochter bzw. Schwester.

„Eva ist schon seit Tagen sehr gespannt auf ihre kleine Schwester und nun ist sie endlich da“, sagt die frisch gebackene Mutter Maria stolz. „Mira ist die 1000. Geburt, aber bereits das 1040. Baby des Jahres“, ergänzt die leitende Stationsschwester der Wochenbettstation, Corina Ullrich: „Denn wir hatten in diesem Jahr bereits einige Zwillings- und auch zwei Drillingsgeburten.“ In der Frauenklinik, so Hebamme Elisa Müller, kommen aktuell drei bis vier Babys pro Tag zur Welt. (lio)

Das könnte Sie auch interessieren