Symbolfoto: René Priebe/dpa

Auf dem Weg zur Bank: Unbekannter Täter überfällt Geldbotin – Polizei sucht dringend Zeugen

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Petersberg - Eine Geldbotin ist am Samstagabend in Petersberg von einem bislang noch unbekannten Täter überfallen worden. Der Mann entriss der Frau die Tageseinnahmen eines Geschäftes. Diese hatte die Geldbotin gerade zu einer Bank bringen wollen.

Das berichtete die Polizei in Fulda am Samstagabend. Zu dem Überfall war es den weiteren Angaben zufolge am Samstag gegen 19.15 Uhr in der Propsteistraße in Petersberg gekommen. Dort war die Angestellte eines Geschäftes zu Fuß auf dem Weg zu einer Bank unterhalb des Rathausplatzes.

In Höhe eines Friseurgeschäftes wurde die Frau dann von einem Täter angegangen. Dieser entriss ihr die Geschäftseinnahmen. Die Frau blieb glücklicherweise unverletzt. Der Täter flüchtete im Anschluss zu Fuß auf der Propsteistraße in Richtung Rhönbergstraße. Unmittelbare Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben zunächst erfolglos.

Dazu, wie viel Geld geraubt worden ist, wollte die Polizei keine Angaben machen. Der Täter sprach akzentfrei Deutsch. Er ist etwa 1,80 Meter groß und von sportlicher Figur. Er trug eine graue Kapuzenjacke und darüber eine dunkle Weste. Die Polizei in Fulda bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (0661) 1050. / sar

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren