Graffiti: Schaukelndes Mädchen an Wand in Fulda.
+
Dieses schaukelnde Mädchen ziert eine Wand Am Rosengarten in Fulda.

Banksy in Fulda?

Moderne Street-Art: Neue Graffiti mit Botschaften in der Fuldaer Innenstadt zu sehen

Es ist etwa ein Jahr her, seit große, farbenfrohe Selfie-Points an mehreren Stellen die Innenstadt in Fulda schmücken. Nun gibt es neue Kunstwerke zu bewundern. Sie erinnern an den berühmten Künstler Banksy und stehen für die moderne Smartphone-Gesellschaft.

  • Neue Graffiti in der Ruprecht- und in der Brauhausstraße in Fulda erinnern an Werke des berühmten Künstlers Bansky.
  • Angefertigt von Künstler Ingmar Süß: Die Idee zu den Banksy-Graffitis stammt vom City Marketing Fulda.
  • Eines der neuen Kunstwerke zeigt ein spielendes Kind. Es steht für die moderne Smartphone-Gesellschaft.

Fulda - Banksy in Fulda? Das könnte so mancher Passant meinen, der die beiden Graffiti in der Schulstraße und Am Rosengarten in Fulda entdeckt hat. Denn anders als bei den bisherigen Graffiti in der Ruprecht- und in der Brauhausstraße, die sich als aufmerksamkeitsstarke Fotomotive in den sozialen Medien eignen, erinnern die neuen Motive eher an Werke des berühmten Künstlers Bansky.

Moderne Street-Art in Fulda: Identität von Banksy bis heute unbekannt

Der Brite ist wohl der prominenteste Street-Art-Künstler der Welt, dessen wahre Identität bis heute unbekannt ist. Sein Name steht als Synonym dafür, dass Street-Art anerkannt und für ein breites Publikum interessant ist, heißt es in einer Mitteilung des City Marketings zu den neuen Werken: „Die Bilder sehen nicht nur schön aus, sondern vermitteln eine Botschaft und sollen zum Nachdenken anregen.“

Eines der neuen Kunstwerke in Fulda steht demnach für die moderne Smartphone-Gesellschaft und zeigt ein spielendes Kind. Besucher sollen laut City Marketing mit den Kunstwerken angesprochen werden, um sich selbst eine Meinung zu bilden und um sich mit anderen auszutauschen.

Topfschlagen mit grün leuchtendem Smartphone? Auch in der Schulstraße hat Ingmar Süß eine Botschaft hinterlassen.

Moderne Street-Art in Fulda unter dem Hashtag #spuerefulda

Die Idee, Fuldas Innenstadt mit öffentlichen Kunstwerken kulturell zu bereichern, stammt vom City Marketing Fulda. Unter dem Hashtag #spuerefulda kursieren zahlreiche Fotografien von „beflügelten“ Menschen in den sozialen Netzwerken. Umgesetzt wurden die Kunstwerke vom Künstler Ingmar Süß.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema