In der Künzeller Straße, Bereich Mehlerstraße und Ellerstraße, wird eine Erdgas-Versorgungsleiter erneuert.
+
In der Künzeller Straße wird eine Erdgas-Versorgungsleiter erneuert.

Erdgasleitung ausgetauscht

Bauarbeiten in der Künzeller Straße dauern länger: Sperrung bis 30. Mai

Nicht nur in der Bahnhofstraße wird gebaut. Auch die Künzeller Straße ist stadteinwärts gesperrt. Dort wird eine alte Erdgasversorgungsleitung durch eine neue Leitung ersetzt.

Fulda - „Im Bereich zwischen Mehlerstraße und Ellerstraße laufen derzeit noch Arbeiten an Gasleitungen von Osthessen Netz“, erklärt Johannes Heller, Pressesprecher der Stadt Fulda.

Wie die Pressestelle der RhönEnergie auf Nachfrage mitteilt, werde dort eine aus den 60er-Jahren stammende Erdgas-Versorgungsleitung aufgrund des Erreichens der technischen Lebensdauer durch eine neue Leitung ersetzt. Die neue Leitung werde einen etwas größeren Durchmesser haben. „In dem Zusammenhang werden auch gleich vier Erdgas-Hausanschlüsse der Anlieger erneuert und an die Versorgungsleitung angebunden“, so die Pressestelle.

Der zu erneuernde Leitungsabschnitt habe eine Länge von 130 Metern. „Die Bauarbeiten zum Erhalt der Versorgungssicherheit gehen ungeachtet der Coronakrise planmäßig voran und sollen bis zum 30. Mai 2020 abgeschlossen sein“, fügt die Pressestelle der RhönEnergie an.

Neben den Baumaßnahmen von Osthessen Netz liefen in der Künzeller Straße Arbeiten des Abwasserverbandes. „Bis auf Restarbeiten sind diese inzwischen abgeschlossen“, erklärt Heller. Dort wurden Deckel der Kanalschächte saniert. „In der Künzeller Straße waren einige der Schachtabdeckungen nicht mehr in einem ordnungsgemäßen Zustand und wurden erneuert. Die Kosten pro Schachtabdeckung liegen zwischen 1000 und 1500 Euro“, erklärt Peter Geffe, Leiter der Kanalabteilung des Abwasserverbandes Fulda.

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema