Foto: Fuldamedia

Brand in Flüchtlingsunterkunft – Ursache weiterhin unklar

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Flieden-Rückers - Nachdem eine Flüchtlingsunterkunft in Flieden-Rückers am Donnerstagmittag gebrannt hatte, ist die Ursache weiterhin unklar. Das teilt die Polizei auf Nachfrage unserer Zeitung mit.

Die 48 Personen, die in der Unterkunft gemeldet waren, sind vorerst im Dorfgemeinschaftshaus in Rückers untergekommen. Denn das Haus in der Neue-Straße ist nach den Flammen und dem Einsatz von Löschmitteln nicht mehr bewohnbar. Wo die Menschen langfristig einziehen werden, ist laut Polizei noch ungewiss.

Das Feuer war wohl auf dem Spitzboden des Hauses ausgebrochen. Nach der Brandursache wird weiterhin ermittelt. In der kommenden Woche wollen die Beamten Auskunft geben. / lio

Das könnte Sie auch interessieren